Sandra Bullock wird nicht erkannt

Im Filmgeschäft ist Sandra Bullock derzeit die Frau der Stunde. Mit dem Weltraumdrama „Gravity“ feiert die 49-Jährige gerade einen großen Kinoerfolg. Der Film, in dem sie neben George Clooney die weibliche Hauptrolle spielt, ist sowohl beim Publikum als auch bei Filmkritikern gleichermaßen beliebt. Sogar von einem möglichen Oscar für Sandra Bullock ist die Rede. Nur an Schauspielkollege Sidney Poitier ist der ganze Rummel offenbar vorbei gegangen.

Sandra Bullock muss im Moment viele Hände schütteln. Kollegen, Kritiker und Fans beglückwünschen den Hoolywoodstar zu ihrem neuesten Film „Gravity“. Das Werk besteht sowohl an den Kinokassen als auch vor den Filmkritikern dieser Welt. Die Dreharbeiten für den Film waren für die Darstellerin eine harte Zeit. Doch scheint sich die schwere Arbeit für Sandra Bullock auszuzahlen. Sie wird, zusammen mit ihrem Filmpartner George Clooney, auf der ganzen Welt gefeiert. Ein Hype, dem sich kaum jemand entziehen kann. Filmlegende Sidney Poitier ist dies aber scheinbar gelungen.

Sandra Bullock wurde nicht erkannt

Sandra Bullock muss an ihrem Bekanntheitsgrad arbeiten

Wie „Mail Online“ berichtet, hatte Sandra Bullock ein Abendessen in „Craig´s Restaurant“ in L.A. genossen, als sie beim Herausgehen Sidney Poitier erblickte. Der 86-Jährige ist eine Filmlegende, war der erste dunkelhäutige Hollywoodstar überhaupt und hat in zahlreichen großen Filmen mitgewirkt. Kein Wunder, dass sich Sandra Bullock die Gelegenheit, sich kurz mit dem Star auszutauschen, nicht entgehen lassen wollte. Doch dieses Vorhaben endete mit einer verlegenen Schauspielerin.

Sandra Bullock zurück auf dem Boden

Nicht nur weil ihr aktueller Film im All spielt, schwebt Sandra Bullock zurzeit durchs Leben. Die Arbeit mit George Clooney und Regisseur Alfonso Cuarón beflügelt die 49-Jährige. Sidney Poitier indes, holte die Schauspielerin (ungewollt) wieder auf den Boden zurück. Als die Oscar-Preisträgerin mit den Worten „Entschuldigung, mein Name ist Sandra Bullock und ich wollte mich kurz vorstellen“ auf Sidney Poitier zuging, reagierte dieser überrascht. Offensichtlich verwirrt hakte er nach: „Sind sie Schauspielerin?“, fragte er, während die beiden Hände schüttelten. Er bemerkte den Fauxpas jedoch relativ schnell und ergänzte sofort: „Nein, entschuldigen sie. Sie sind eine großartige Schauspielerin!“. Für Sandra Bullock sicherlich eine etwas unangenehme Situation, die sie mit einem Lächeln überspielte.

Da ist Sidney Poitier aber in ein Fettnäpfchen getreten. Sandra Bullock sollte man gerade im Moment auf den ersten Blick erkennen. Die Schauspielerin wird es verkraften können. Vielleicht war Sidney Poitier ja auch nur ein wenig von ihrem derzeitigen Glanz geblendet.

Bildquelle: Getty Images / Jason Merritt


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?