Sarah Michelle Gellar und die Windeln

Die Schauspielerin Sarah Michelle Gellar ist zwar mit ihrer neuen Serie „Ringer“ wieder im TV zu sehen, doch vernachlässigt sie dadurch nicht ihre mütterlichen Pflichten.

Sarah Michelle Gellar muss auch Windeln wechseln

Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze Jr.

Zwar kann man Sarah Michelle Gellar jetzt wieder im TV sehen, doch bedeutet das nicht, dass sie hauptberuflich nicht immer noch Mutter ist. Vor zwei Jahren begrüßten der Schauspieler Freddie Prinze Jr. und Sarah Michelle Gellar ihre kleine Tochter Charlotte Grace Prinze. In der Talkshow „Late Night With Jimmy Fallon“ erzählte Sarah Michelle Gellar über das Leben mit ihrer Tochter: „Das einzige ist, dass sie nachts gerne ihre Windel auszieht. Also, wenn sie in ihre Windeln macht, will sie sie nicht mehr tragen. Was ich irgendwie verstehe, denn ich würde auch nicht gerne in einer vollen Windel sitzen.“

Sarah Michelle Gellar alias Buffy ist wieder im TV

Nach über acht Jahren ist der Star aus „Buffy – Im Bann der Dämonen“, Sarah Michelle Gellar, mit einer neuen Serie zurück. In „Ringer“ spielt Sarah Michelle Gellar eine Frau, die auf der Flucht vor dem FBI ist, weil sie Zeuge eines Mafia-Mordes wurde. Sie versteckt sich bei ihrer Zwillingsschwester, doch findet schnell heraus, dass es dort nicht viel sicherer ist. Ob und wann wir die Serie in Deutschland sehen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?