Scarlett Johansson empfindet sich nicht als Sexsymbol

Scarlett Johansson gilt als eine der sinnlichsten Frauen der Welt. Sie selbst hat allerdings ein entspanntes Verhältnis zu dem Label „Sexsymbol“ – und versteht die Aufregung um ihre Person nicht so recht.

Scarlett Johansson ist mehr oder weniger die offizielle Muse von Woody Allen, was sie allerdings bislang nicht davon abgehalten hat, in hautengen Catsuits durch verschiedene Superhelden-Streifen zu springen. Männer verfallen der schönen Scarlett Johansson reihenweise: Im Oscar-prämierten „Her“ verliebt sich Joaquin Phoenix in Scarlett Johansson, nur weil er ihre Stimme hört.

Scarlett Johansson bei einer Filmpremiere

Scarlett Johansson: Selbstbewusstsein aus jeder Pore

Die Reihe der Herren, die Scarlett Johansson im wahren Leben verfielen, kann sich ebenfalls sehen lassen: Nach einer kurzen Ehe mit Ryan Reynolds zog der Kurvenstar mit Sean Penn um die Häuser, inzwischen ist sie verlobt mit ihrem Traummann Romain Dauriac – von ihm soll Scarlett im fünften Monat schwanger sein.

Scarlett Johansson versteht die Aufregung nicht

Ihren Status als Sexsymbol kann die schöne Schauspielerin aber offenbar ganz gut vergessen: „Das ist mir eigentlich nur bewusst, wenn mich jemand darauf anspricht oder wieder so eine ,Sexy People`-Liste erscheint“, so Scarlett Johansson freimütig im Gespräch mit dem „Notebook“-Magazin, „im normalen Leben bin ich mir meiner Weiblichkeit oder meiner Sexualität aber, glaube ich, nicht mehr oder weniger bewusst als jede andere Frau.“ Den Hype um ihren Sex Appeal erklärt sich Scarlett Johansson schlichtweg mit ihrem Selbstbewusstsein: „Ich denke, es hängt einfach damit zusammen, dass ich Kurven habe und damit zufrieden bin.“

„Confidence“ ist also das Zauberwort – eigentlich nichts Neues. Wir könnten uns also ruhig alle eine Scheibe Selbstbewusstsein von Scarlett Johansson abschneiden. Dann wird der Frühling gleich viel schöner…

Bildquelle: gettyimages/Anthony Harvey

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?