Selena Gomez: Doch lieber sexy als brav?

Erst vor kurzem verkündete Selena Gomez, dass sie lieber ein Vorbild für ihre jungen Fans sei, als sich wie viele andere weibliche Stars immer wieder halbnackt zu zeigen. Jetzt scheint es sich die Sängerin wieder anders überlegt zu haben…

Selena Gomez ungewohnt sexy

Selena zeigt ihren durchtrainierten Bauch

Selena Gomez kritisierte vor einigen Tagen Miley Cyrus öffentlich für deren krassen Imagewandel und beteuerte, dass ihre eigene Karriere auch ohne Skandale und sexy Auftritte gut laufen würde. Doch offenbar hat Selena Gomez diese Ansicht bereits wieder zu den Akten gelegt…

Auf Facebook postete Selena Gomez nur ein paar Tage später Bilder, die sich von den sexy „Selfies“ von Stars wie Miley Cyrus, Lady Gaga, Katy Perry und Co. nur noch wenig unterscheiden. Auf einem der Fotos ist Selena Gomez zusammen mit einer Freundin zu sehen – dabei trägt die Sängerin lediglich einen Bikini. Auf dem anderen Bild sieht man das Disney-Sternchen am Strand, während sie mit verwuschelten Haaren und scheinbar nackten Rücken zur Kamera sitzt – nicht sexy ist anders.

Selena Gomez: Beugt sie sich dem Druck?

Selena Gomez: Ein entzückender Rücken

Selena Gomez von hinten

Auf einem Konzert in Pennsylvania verkündete Selena Gomez vor kurzem, dass ihr ihrer Meinung nach skandalfreies Image bei vielen nicht gut ankomme. „Jeden Tag wird mir gesagt, dass ich nicht sexy oder cool genug bin“, rief Selena Gomez von der Bühne und forderte ihre Fans dazu auf, sich selbst treu zu bleiben und sich nicht dem Druck anderer zu beugen.

Der große Unterschied zwischen Selena Gomez und Miley Cyrus scheint zu sein, dass Selena sich zumindest in einem passenden Kontext halbnackt präsentiert: Am Strand trägt man nun mal einen Bikini. Was sie mit diesen Bildern allerdings erreichen möchte, weiß sie wohl nur selbst…

Bildquellen: Bulls / MediaPunch Inc – Facebook / Selena Gomez


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • ChrunchyNut am 30.10.2013 um 16:44 Uhr

    Selena Gomez ist wirklich sexy!

    Antworten