Selena Gomez: Kein Liebescomeback mit Justin Bieber

Wenn zwei Menschen nach einer langen Beziehung getrennte Wege gehen, ist es für beide meist nicht immer einfach, den anderen voll und ganz loszulassen. Doch für Selena Gomez scheint das Kapitel Justin Bieber nun ein für alle mal abgeschlossen zu sein.

Ende des letzten Jahres trennten sich Selena Gomez und Justin Bieber nach einem heftigen Streit ein für alle mal voneinander.

Selena Gomez auf dem Roten Teppich

Selena Gomez scheint es ohne Justin Bieber gut zu gehen

Viele gingen damals davon aus, dass die jungen Stars doch wieder zueinander finden würden. Doch Selena Gomez scheint da eine ganz andere Meinung zu haben. Für sie ist die Trennung von Justin Biber endgültig und ein Zurück zu ihrem Ex gibt es nicht, selbst wenn Justin Bieber noch so sehr auf eine zweite Chance hoffe, erzählte jetzt ein Insider „hollywoodlife.com“. „Selena Gomez ist komplett über ihn hinweg“, so die Meinung der Quelle.

Selena Gomez könnte sich eine Freundschaft mit Justin Bieber vorstellen

Während eine erneute Auflage der Beziehung mit Justin Bieber für Selena Gomez ein absoultes No-Go ist, könnte sich die Sängerin allerdings eine Freundschaft mit ihrem Ex vorstellen. „Sie sagte, dass sie Freunde sein können, aber mehr auch nicht“, so die anonyme Quelle. Während für Selena Gomez der Entschluss schon gefallen ist, kann sich Justin Bieber scheinbar noch nicht ganz von seiner Ex lösen. „Justin ist noch nicht über sie hinweg. Nicht auf die Art, wie sie es ist“, verriet der Insider weiter. „Ich denke, er würde definitiv wieder mit ihr zusammenkommen wollen, aber sie will das nicht.“

Ob das so eine gute Idee von Selena Gomez ist, mit Justin Bieber befreundet sein zu wollen. Gerade wenn man frisch getrennt ist, geht eine Freundschaft doch selten gut.

Bildquelle: gettyimages / Frazer Harrison

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?