Selena Gomez macht Fast Food verantwortlich

Selena Gomez gibt Fast Food die Schuld für ihre Einweisung ins Krankenhaus. Letzte Woche war die 18-Jährige wegen Kopfweh und Übelkeit in die Klinik gebracht worden. Schuld soll ihre Ernährung sein.

Selena Gomez will sich besser ernähren.

Selena Gomez will auf ihre Ernährung achten.

In einem Interview mit dem Radiosender „Mix 96.5“ sagte Selena Gomez, dass die Magersucht-Gerüchte, die um sie kursierten, völlig aus der Luft gegriffen seien, denn sie liebe es, zu essen. Leider stopfe sie sich aber ständig mit ungesundem Fast Food und Süßigkeiten voll. Ihre Vorliebe für fettiges Essen sei wohl auch Schuld daran, dass sie letzte Woche ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Vielleicht trug auch ihr voller Terminplan dazu bei, dass Selena Gomez’ Körper rebellierte. Seit Wochen hat sie täglich eine Menge um die Ohren, wie zum Beispiel die Promotion ihres neuen Films „Monte Carlo“. Auch im Privatleben kann die Schauspielerin momentan nicht so richtig entspannen. Seit ihre Beziehung zu Teenie-Star Justin Bieber bekannt wurde, wird Selena Gomez auf Schritt und Tritt von Paparazzi verfolgt.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?