Selena Gomez: Warum kam Taylor Swift nicht zu ihrem Geburtstag?

Selena Gomez und Taylor Swift gelten als beste Freundinnen. Doch ausgerechnet bei der Party zum 21. Geburtstag von Selena Gomez fehlte die Country-Blondine. Haben Taylor Swift und ihre BFF etwa Streit?

Letzte Woche feierte Selena Gomez eine Mega-Party anlässlich ihres 21. Geburtstags und alle Freunde der süßen Brünetten erschienen, um ihre Volljährigkeit zu feiern. Sogar der Ex-Freund von Selena Gomez, Justin Bieber, ließ es sich nicht nehmen, bei dem Birthday-Bash aufzutauchen. Nur eine fehlte: Selenas beste Freundin Talor Swift!

Selena Gomez und Taylor Swift

Selena Gomez und Taylor Swift sind die besten Freundinnen

Auf der Gästeliste zu der Geburstagsparty von Selena Gomez standen unter anderem ihre Kolleginnen Demi Lovato (20) und Ashley Benson (23) sowie Ex-Lover Justin Bieber (19). Doch ausgerechnet von Selenas bester Freundin Taylor Swift fehlte jede Spur. Haben sich Selena Gomez und Taylor Swift etwa verkracht?

Selena Gomez: Taylor Swift war beschäftigt!

Ein Streit soll wohl nicht der Grund dafür gewesen sein, dass Taylor Swift nicht auf der Party von Selena Gomez erschien. Die Country-Blondine soll einen Auftritt an der Ostküste gehabt haben und konnte deshalb nicht in Malibu dabei sein, verrät ein Nahestehender gegenüber „HollywoodLife.com“: „Taylor war beschäftigt und wird mit Selena eh früher oder später nachfeiern. Sie hat sie auch kontaktiert, um ihr alles Gute zum Geburtstag zu wünschen.“ Taylor Swift soll jedoch froh gewesen sein, dass sie nicht auf der Party von Selena Gomez erscheinen konnte. Angeblich hatte die 23-Jährige nämlich überhaupt keine Lust auf Justin Bieber zu treffen.

Selena Gomez hatte auch ohne Taylor Swift eine Mega-Geburtstagsparty. Trotzdem war die 21-Jährige sicher traurig, auf Taylor verzichten zu müssen. Mit der besten Freundin feiert es sich nämlich einfach am besten!

Bildquelle: Christopher Polk/Getty Images for PCA

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?