Selena Gomez: Wird Kris Jenner ihre Managerin?

Selena Gomez kündigte vor einiger Zeit ihren Eltern als Manager. Ein Nachfolger, der ihre Karriere nun in die Hand nehmen soll, ist noch nicht gefunden. Mittlerweile stehen aber angeblich schon zwei potentielle neue Manager in den Startlöchern, um Selena Gomez wieder vorwärts zu bringen: Kris Jenner und Scooter Braun.

Selena Gomez distanzierte sich vor einiger Zeit von ihren Eltern, die sie bis dato managten. Die Kündigung erfolgte recht überraschend, schließlich soll sich Selena Gomez gut mit ihren Eltern verstehen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wer demnächst das Management der hübschen Brünetten übernehmen soll?

Selena Gomez hält eine Rede

Selena Gomez braucht dringend ein neues Management

Laut „Hollywoodlife“ sollen angeblich schon zwei potentielle Kandidaten feststehen: So sei zum einen Kris Jenner, die Mutter von Kim Kardashian, sehr daran interessiert für Selena Gomez zu arbeiten und zum anderen soll der Talentscout Scooter Braun den Job übernehmen wollen. Selena Gomez soll sich auch schon eifrig Gedanken über die Zukunft ihrer Karriere machen. So berichtet „Hollywoodlife“: „Sowohl Justin als auch die Jenner-Schwestern haben Empfehlungen ausgesprochen und Selena überlegt, entweder mit Scooter Braun oder Kris Jenner zu arbeiten. Das Gute in dieser Situation ist, dass sie sich für ihre Entscheidung Zeit nimmt.“ Justin Bieber ist an der Situation also nicht ganz unbeteiligt.

Selena Gomez will Justin Bieber nahe sein

Selena Gomez will die richtige Entscheidung treffen, wer demnächst das Zepter in die Hand nimmt und ihre Karriere nach vorne treiben soll. Dabei denke sie laut einem Insider von „Hollywoodlife“, dass es am besten sei, das Management von jemanden übernehmen zu lassen, der auch ihre Freunde betreut. Angeblich tendiere sie mehr zu Scooter Braun, damit sie Justin Bieber näher sein kann. So berichtet der Insider gegenüber dem Promiportal weiterhin: „Es sollte nicht überraschen, aber Scooter Braun steht ganz oben auf der Liste von Leuten, die Selenas Karriere übernehmen sollen.“ Laut „TMZ“ seien sich Selena Gomez und ihre Eltern immer noch nahe, aber trotzdem zeigten sich diese nicht begeistert über die Entwicklung der Dinge: „Selena steht ihren Eltern nahe, obwohl sie nicht glücklich über ihre Entscheidung sind.“ Für die Sängerin war es jetzt jedoch an der Zeit für eine Veränderung.

Selena Gomez macht sich die Wahl nicht leicht, wer demnächst ihr Management übernehmen soll. Überraschend ist es nicht, dass sie dabei auch wert darauf legt, ihrem On/Off-Freund Justin Bieber nahe zu sein. Hoffentlich ist ihr dabei ihre Karriere wichtiger als sich auf eine unbeständige Beziehung zu verlassen.

Bildquelle: Getty Images/Jemal Countess


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?