Shades of Grey: Charlie Hunnam ist raus!

Wochenlang wurde spekuliert, fast jeder Hollywood-Star wurde mit der Rolle in Verbindung gebracht – umso überraschender war es, dass mit Charlie Hunnam ein eher unbekannter Schauspieler für die männliche Hauptrolle in der Verfilmung von „Shades of Grey“ ausgesucht wurde. Doch kurz vor Beginn der Dreharbeiten stieg er jetzt aus dem Projekt aus. Wie geht es weiter mit „Shades of Grey“?

Charlie Hunnam ist nicht mehr Christian Grey! Diese Nachricht sorgt für mächtig Wirbel, schließlich war nach langem Hin und Her erst vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass der „Sons of Anarchy“-Star und Dakota Johnson die Hauptrollen in „Shades of Grey“ übernehmen werden. Wie kam es zu dem plötzlichen Aus für Charlie Hunnam?

Charlie Hunnam auf dem roten Teppich

Shades of Grey muss ohne Charlie Hunnam auskommen

Zeitmangel sei der schlichte Grund für seinen Ausstieg, ließ die Produktionsfirma Universal Pictures verlauten. „Die Macher von ‚Shades of Grey` und Charlie Hunnam sind sich einig, dass ein anderer Schauspieler für die männliche Hauptrolle gefunden werden sollte. Hunnams enger TV-Plan erlaubt es ihm nicht, sich adäquat auf die Rolle des Christian Grey vorzubereiten“, so das Statement zum Ausstieg von Charlie Hunnam bei „Shades of Grey“.

„Shades of Grey“: Waren die Fans schuld am Ausstieg von Charlie Hunnam?

Nachdem die „Shades of Grey“-Autorin E.L. James höchstpersönlich bekannt gab, dass Charlie Hunnam in die Rolle von Christian Grey schlüpfen wird, gab es einen regelrechten Protestlauf der Fans der Buchreihe – sie hätten gerne einen anderen Hollywood-Beau als Christian Grey gesehen. Auch Charlie Hunnam spürte den Gegenwind: „Es gibt so viele Fans der Bücher und ich weiß, dass oberflächlich gesehen, ich nicht der bin, den sie sich vorgestellt haben“, gab sich der Schauspieler im Interview mit „Entertainment Weekly“ ganz selbstkritisch. Nach dem Ausstieg von Charlie Hunnam bei „Shades of Grey“ gibt es jetzt Spekulationen, dass nicht die mangelnde Zeit, sondern der Protest der Fans der Grund für seinen Ausstieg gewesen sein könnte. Was auch immer der wahre Grund war, die Suche nach einem neuen „Shades of Grey“-Darsteller geht jetzt von vorne los…

Neue Runde, neues Glück! Wir freuen uns schon auf das Schauspieler-Karussell, das sich wegen des Ausstiegs von Charlie Hunnam bei „Shades of Grey“ jetzt wieder drehen wird. Ian Sommerhalder, Robert Pattinson, oder doch Matt Bomer? Bei „Shades of Grey“ bleibt es auf jeden Fall spannend.

Bildquelle: gettyimages / Kevin Winter


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Leiche am 13.10.2013 um 14:14 Uhr

    ich finde charlie hunnam als schauspieler toll, schade das er die rolle nicht übernimmt

    Antworten
  • Moni1961 am 13.10.2013 um 12:28 Uhr

    Da bin ich auch gespannt-wir werden es wohl in Kürze erfahren.

    Antworten
  • Nettesbambi am 13.10.2013 um 09:56 Uhr

    Bin gespannt, wer dann die Rolle spielen wird.

    Antworten