Shades of Grey: Dakota Johnson liebt ihre Rolle

Die Verfilmung von „Shades of Grey“ kommt zwar erst Ende nächsten Jahres in die Kinos – sorgt aber jetzt schon für eine ganze Menge Schlagzeilen. Dakota Johnson, die die Rolle von Anastasia Steele übernehmen wird, ist auch schon sehr gespannt – aber auch voller Vorfreude.

Obwohl „Shades of Grey“ zu den am heißesten diskutierten Romanverfilmungen der letzten Jahre gehört und als ein sicherer Filmerfolg gilt, haben viele Hollywood-Schauspielerinnen gezögert, die freizügige Rolle der schüchternen Studentin Anastasia Steele anzunehmen – nicht so Dakota Johnson.

Dakota Johnson freut sich auf „Shades of Grey“

Dakota Johnson ist bald in „Shades of Grey“ zu sehen

Wie Dakota Johnson, jetzt „Entertainment Weekly“ gegenüber verriet, war es schon lange ihr Traum, in der Verfilmung von „Shades of Grey“ mitzuspielen – und als sie die endgültige Zusage für die Rolle am Telefon bekam, war sie schier überwältigt. „Sie sagten: ‚Du hast das Angebot’, und ich konnte nicht sprechen. Ich war einfach so erleichtert. Ich habe geweint und geweint. Das Wasser schoss nur so aus meinen Augen, weil ich mich deswegen so gestresst hatte“, so der künftige „Shades of Grey“-Star Dakota Johnson über den Moment, der ihr bisheriges Leben auf den Kopf stellte.

Dakota Johnson: „Shades of Grey“ ist eine tolle Lovestory

Während die meisten im Zusammenhang mit „Shades of Grey“ an die heißen Sexszenen, die das Buch von E.L. James populär machten, denken dürften, ist Dakota Johnson von dem Roman in erster Linie wegen der ungewöhnlichen Liebesgeschichte zwischen Christian Grey und Anastasia Steele begeistert, wie sie im Interview weiter verriet. „Ich kann es einfach wirklich verstehen. Ich denke, es ist eine unglaubliche Lovestory und das ist auch der Grund dafür, warum es so viele Menschen berührt hat. Erica [Autorin E.L. James] hat wirklich gute Arbeit geleistet und erklärt, wie so etwas manchmal passieren kann, wenn man von einem anderen magnetisch angezogen wird. Dazu den Sex hinzuzufügen war perfekt. Manchmal ist man halt etwas unartig, aber das ist okay“, erklärte Dakota Johnson, warum sie von „Shades of Grey“ fasziniert ist.

Wir sind gespannt, ob Dakota Johnson den Anforderungen ihrer „Shades of Grey“-Rolle gerecht wird. Aber eigentlich haben wir da – bei so viel Begeisterung ihrerseits – keinen Zweifel!

Bildquelle: Getty Images / Frazer Harrison


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?