Shailene Woodley hat ihre Sexszene genossen

Eine Sexszene dürfte für jeden Schauspieler zu den aufregendsten Aufgaben gehören, die unter Umständen mal in einem Drehbuch stehen könnten. Für Shailene Woodley wurde diese Herausforderung, vor der sich so mancher Kollege womöglich fürchtet, nun Realität: In ihrem neuesten Streifen „White Bird in a Blizzard“ zeigt sich die Hollywood-Beauty in intimer Pose. Doch ihre Eltern konnte Shailene Woodley damit nicht schockieren…

Der Film „White Bird in a Blizzard“ scheint für viele Fans von Shailene Woodley von besonderem Interesse zu sein. Nicht umsonst ist die 22-Jährige in ihrem neuesten Filmprojekt unter anderem in einer heißen Bettszene mit ihrem Schauspielkollegen Thomas Jane zu sehen. Doch während andere Schauspieler Probleme damit haben, sich in einer solch intimen Atmosphäre vor der Kamera zu zeigen, hat Shailene Woodley diese Aufgabe mit Bravour gemeistert. „Es war verrückt – und auch ein wenig falsch. Aber ich habe mich dabei großartig gefühlt“, verriet die Schauspielerin der „New York Post“.

Shailene Woodley auf der Paris Fashion Week

Shailene Woodley zeigt sich selbstbewusst

Dass Shailene Woodley kein Problem damit hat, dass sie nun Millionen von Kinozuschauern in einer nachgestellten Sexszene beobachten können, mag auch an ihrem großen Selbstbewusstsein liegen. Immerhin scheint sich die Senkrechtstarterin in ihrem Körper absolut wohl zu fühlen. „Ich war nicht vollständig bekleidet und unsere Körper wurden vorher nicht mit Make-up verschönert. Aber wer braucht schon Make-up? Ich bin 22. Meine Brüste sind großartig. Sie brauchen keine Hilfe“, erklärte Shailene Woodley weiter.

Shailene Woodley hat die Sexszene ihren Eltern gezeigt

Den Segen ihrer Eltern hat Shailene Woodley für den Dreh der Sexszene zwar nicht gebraucht, dennoch hat sie das Ergebnis ihren Liebsten bereits präsentiert – und dabei keinerlei Kritik erfahren. „Meine Eltern haben den Film gesehen. Ich dachte, dass es möglicherweise etwas peinlich sein könnte, aber sie haben ihn beide geliebt“, berichtete die gefeierte Schauspielerin, die bereits für ihren letzten Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ ausschließlich Lob einheimste. Scheinbar kann sich Shailene Woodley auf ihre Eltern jederzeit verlassen.

Solche Eltern wie Shailene Woodley wünscht sich wohl jeder. Immerhin möchte man doch bei jeder Entscheidung den Rücken gestärkt bekommen – egal, was die eigenen Eltern davon halten sollten.

Bildquelle: © Getty Images / Pascal Le Segretain


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?