Shakira: Ihr Song „Loca“ ist ein Plagiat

Der Sommerhit „Loca“ bescherte Shakira vor vier Jahren einen riesigen Erfolg und nach einer längeren Pause ein fulminantes Comeback. Der Song erreichte die Spitze der Charts und kaum jemand konnte den feurigen Rhythmen des Hits entkommen. Ein Gericht entschied jetzt jedoch: „Loca“ ist ein Plagiat und stammt gar nicht von Shakira!

Mit wilden, blonden Dreadlocks und sexy Bauchmuskeln zeigte sich Shakira einst im Video zu „Loca“ sinnlich zu heißen Rhythmen tanzend. Der Song bescherte der Kolumbianerin 2010 einen erfolgreichen Sommerhit, der in den Radiostationen und von den Musiksendern rauf und runter gespielt wurde. Doch trotz der feurigen Tanzeinlagen und frechen Reime, muss die 37-Jährige jetzt eine Pleite einstecken: „Loca“ soll gar nicht von Shakira selbst stammen, sondern ein Plagiat sein!

Shakira bei den iHeartRadio Music Awards

Shakira gab „Loca“ als ihren Song aus

Das berichtet jetzt unter anderem die „New York“-Post. Ursprünglich soll das Lied von dem dominikanischen Künstler Ramón Arias Vasquez Ende der 90er Jahre geschrieben worden sein. Der damalige Duett-Partner von Shakira, der Rapper El Cata, hatte „Loca“ 2007 neu aufgenommen und gleichzeitig behauptet, der Song stamme von ihm selbst. Das war anscheinend gelogen, wie ein Gericht jetzt urteilte.

Shakira hat Song geklaut

Shakira und El Cata, dessen wirklicher Name Edward Bello Pou lautet, nahmen den Song daraufhin zusammen auf. Das im Original lautende „Loca con su Tiguere“ von Arias wurde somit als neuer Song herausgegeben – von einem Cover war angeblich nie die Rede. Jetzt wurde der Streit sogar vor einem Richter ausgetragen – zu Ungunsten von Shakira und ihrem ehemaligen Duett-Partner. Laut „BBC“ urteilte der Richter Alvin Hellerstein folgendermaßen: „Ich denke, da Bello bei Arias geklaut hat, hat derjenige, der Shakiras Version schrieb, Arias ebenfalls plagiiert.“ „Loca“ erschien in einer englischen und spanischen Version, allerdings soll nur letztere als Plagiat gelten. Laut der „New York Post“ verkaufte die sich allerdings immerhin fünf Millionen Mal. Das Label Mayimba Music soll die Rechte an Arias Song haben – über eine Entschädigungssumme wird nun verhandelt.

Shakira wurde durch ihren Duett-Partner El Cata in die Plagiatsvorwürfe mit hineingezogen. Inwieweit sie selbst davon ausging, dass El Cata „Loca“ selbst schrieb, ist nicht bekannt. Aber bekanntlich schützt ja Unwissenheit vor Strafe nicht!

Bildquelle: Frederick M. Brown/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?