Shakira will ihr Baby schützen

Als Jurymitglied der Castingshow „The Voice“ erfreute sich Shakira einer äußerst großen Beliebtheit bei den Kandidaten und Zuschauern. Diesen Fulltime-Job mit ihrer zweiten Berufung als Mutter zu kombinieren, fiel ihr zunehmend schwerer – Jetzt entschied Shakira, sich eine Auszeit für ihren Sohn zu nehmen.

Es ist der Wunsch vieler frisch gebackener Mütter, Job und Baby unter einen Hut zu bekommen. Auch Popstar Shakira hat das bisher weitgehend versucht: Als Jurorin bei der amerikanischen Version von „The Voice“ legte sie viel Herzblut in ihren Beruf, versuchte aber gleichzeitig ihrem kleinen Milan besonders nahe zu sein. Das wurde der 36-Jährigen jetzt zu viel – Shakira entschied sich dafür, als Jurymitglied auszusetzen, um sich mehr um ihren Sohn kümmern zu können.

Shakira steigt wegen ihres Kindes bei The voice aus

Shakira will sich und vor Allem ihrem Sohn die Langstreckenflüge ersparen.

Das war wohl kein leichter Entschluss für Shakira, da „ ‚The Voice’ wirklich Spaß gemacht“ habe. Doch auch der schönste Job könnte niemals die Hauptrolle im Leben der Kolumbianerin einnehmen. Diese haben bereits Sohn Milan und der spanische Fußballspieler Gerard Piqué inne. Im Gespräch mit „eonline.com“ gab die Sängerin zu, dass ihr Jetsetleben einen starken Einfluss auf ihren Sohn hatte: „Mein armes Baby hat auf die Langstreckenflüge keine Lust mehr. Er hat schon mehr Flugmeilen gesammelt als jeder Pilot.

Shakira will ihren Sohn nicht weiter mit ihrem Jetsetleben belasten.

Das wollte Shakira ihrem Sohn, der inzwischen vier Monate alt ist, nicht weiter zumuten und beschloss: „Er bekommt jetzt eine Pause und wir schauen, was in der Zukunft passiert.“ „Entertainment Weekly“ will wissen, was genau in der Zukunft von Shakira passiert. Laut der Zeitschrift soll die Sängerin nur eine Staffel von „The Voice“ aussetzen und 2014 als Jurorin zurück kehren. Dazu äußerten sich Shakira und Piqué allerdings bisher nicht. Sie ziehen sich nun erst einmal mit ihrem Milan in ihre Villa in Barcelona zurück. Zwischen dieser und den Aufnahmestudios in Kalifornien war die 36-Jährige bisher immer gependelt. Aber das gehört nun (vorerst) der Vergangenheit an.

Ein weise Entscheidung, die Shakira trifft. Kein Job der Welt kann es mit den ersten Monaten mit dem eigenen Kind aufnehmen. Gut, dass sie erkannt hat, wo der Schwerpunkt in ihrem Leben liegt. Und „nur“ in Barcelona zu leben, kann ja auch nicht so schlecht sein!

Bildquelle: Twitter/Shakira

Topics:

Shakira


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Kissme20 am 17.05.2013 um 15:14 Uhr

    Ich finde, Shakira hat die richtige Entscheidung getroffen!

    Antworten