Shia LaBeouf gesteht Drogensucht

Eigentlich scheint bei Shia LaBeouf alles rund zu laufen, schließlich steht der beliebte Schauspieler aktuell mit keinem Geringeren als Brad Pitt für den Film „Fury“ vor der Kamera. Doch jetzt schockte Shia LaBeouf seine Fans bei Twitter, indem er offen seine angebliche Drogensucht gestand.

Schon in der Vergangenheit munkelten verschiedene Medien, dass Shia LaBeouf verbotenen Substanzen nicht abgeneigt war. Doch bestätigt hat der „Tranformers“-Darsteller die Gerüchte nie – bis jetzt! „Ich bin süchtig nach Lean & dieser Scheiß ist kein Spaß. Ich kann mich kaum an all die Dinge erinnern, die ich gemacht & gesagt habe“, verkündete Shia LaBeouf nämlich vor kurzen via Twitter und schockte seine Fans.

Shia LaBeouf bei einem Event

Ist Shia LaBeouf wirklich süchtig?

Bei der Substanz „Lean“, die Shia LaBeouf konsumieren soll, handelt es sich um eine Modedroge aus den USA, die auch „Purple Dark“ oder „Sizzup“ genannt wird. Sie setzt sich aus verschreibungspflichtigem Hustensaft, zerkleinerten Bonbons und Limonade zusammen und steht im Verdacht, zu Lähmungen der Herz- und Atemmuskulatur zu führen. Seinem Geständnis fügte Shia LaBeouf außerdem folgenden Satz hinzu: „Wie auch immer, es gibt keine Entschuldigung für Himmelsschreiben.“

Shia LaBeouf hat geklaut

Damit bezieht sich Shia LaBeouf auf eine große Entschuldigungs-Aktion, die er vor einer Weile gestartet hatte. Der Schauspieler hatte nämlich für seinen Kurzfilm „HaroldCantour.com“ einfach von dem Comic-Autor Daniel Clowes abgeschrieben und sich dafür mit einer aufwendigen Himmelsschreiberaktion entschuldigt. Doch auch seine vermeintliche Drogenbeichte hat Shia LaBeouf nicht selbst verfasst. Bereits im vergangenen Jahr gestand der Rapper Gucci Mane den Konsum von „Lean“ und verwendete den selben Wortlaut.

So richtig ernst können wir die Drogenbeichte von Shia LaBeouf nicht nehmen. War es nun ein sehr ehrliches Geständnis oder nur eine plumpe Anspielung auf seinen Plagiatsskandal vor einigen Wochen? Der Schuss wäre dann aber gehörig nachhinten losgegangen.

Bildquelle: Gettyimages/Larry Busacca


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • GemeinSein am 07.01.2014 um 17:15 Uhr

    Shia LaBeouf ist echt ein komischer Vogel!

    Antworten
  • GemeinSein am 07.01.2014 um 17:14 Uhr

    Der Andreas Kümmert von The Voice of Germany ist so toll! Die sollen ihn in Ruhe lassen!

    Antworten