Shia LaBeouf hat sich einweisen lassen

Dass Shia LaBeouf ein Problem mit legalen und illegalen Betäubungsmitteln hat, ist nicht erst seit der letzten Woche, als er in New York wegen Randalierens in einem Theater festgenommen wurde, bekannt. Jetzt zieht der Schauspieler aber offenbar Konsequenzen.

Shia LaBeouf ist in einer Entzugsklinik

Shia LaBeouf hat sich
einweisen lassen

In der letzten Woche hatte Shia LaBeouf in New York Aufsehen erregt, als er während einer Vorführung des Musicals „Cabaret“ am Broadway Unruhe gestiftet haben soll. Der „Transformers“-Star soll noch im Theatersaal gekifft und andere Gäste beschimpft haben, woraufhin er in Gewahrsam genommen wurde. Wie „x17 online“ berichtet, habe Shia LaBeouf nach diesem Vorfall erkannt, dass er ein ernsthaftes Problem hat, und sich freiwillig in eine private Entzugsklinik begeben. Wie unter anderem das „OK!“-Magazin berichtet, sei Shia LaBeouf dabei gesehen worden, wie er von seiner Villa in den Hollywood Hills in die private Einrichtung gebracht wurde.

Shia LaBeouf lässt sich einweisen

Shia LaBeouf hat sich einweisen lassen

Shia LaBeouf
auf der Polizeiwache

Shia LaBeouf sei bei seiner Ankunft von einer Krankenschwester und einem Sicherheitsmann in Empfang genommen worden. Schon in der Vergangenheit hatte Shia LaBeouf mit skurrilen Auftritten – etwa bei der Berlinale – für Verwirrung gesorgt. Ob der Schauspieler nun eingesehen hat, dass er dringend professionelle Hilfe braucht, oder einer möglichen Gefängnisstrafe entgehen möchte, bleibt abzuwarten. Zu hoffen wäre natürlich ersteres.

Shia LaBeouf ist nicht der einzige Hollywood-Star, der mit seinem Ruhm nicht umgehen zu können scheint. Bleibt zu hoffen, dass der 28-Jährige den Ernst seiner Lage erkannt hat. Mit Drogen und Alkohol ist nämlich keineswegs zu spaßen.

Bildquelle: Larry Busacca/Getty Images / Anthony DelMundo-Pool/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?