Sienna Miller: Ihre Rolle erforderte hartes Training

Oft erfordern Filmrollen das Erlernen der verrücktesten Fertigkeiten. Davon bleibt auch die schöne Schauspielerin Sienna Miller nicht verschont. Für ihre neuste Rolle musste sie ein hartes Bauchtanztraining absolvieren.

Der Beruf eines Schauspielers ist nicht immer ein Zuckerschlecken. Das musste Sienna Miller nun am eigenen Leib erfahren. Für ihren neuen Film „Just Like A Woman“, in dem die englische Stilikone die Haushälterin Marilyn mimt, die nach ihrem Jobverlust zur Bauchtänzerin wird, musste Sienna Miller ein zehnwöchiges Intensiv-Training absolvieren.

Sienna Miller auf dem roten Teppich

Sienna Miller hat durchaus die Figur für ein bauchfreies Bauchtänzer-Kostümchen

Wie die Zeitschrift „Gala“ berichtet, verriet Sienna Miller in einem Interview, dass sie ganz besondere Strategien hat, um schwierige Drehsituationen zu meistern: „Die Vorstellung, vor vielen Leuten zu tanzen, ist furchtbar für mich. Ich habe das nur geschafft, indem ich meinen Kopf abgeschaltet habe und ganz meinem Gefühl gefolgt bin.“ Obwohl das Bauchtanztraining und der Dreh des Films eine große Herausforderung war, sieht Sienna Miller auch die Vorteile ihres Jobs: „Das ist eines der besten Aspekte an meinem Job – ich bekomme Crashkurse in den interessantesten und merkwürdigsten Dingen!“

Sienna Miller setzt auf ihre Freundinnen

Auf die Frage, wie sie selbst mit solchen Krisensituationen, wie sie ihr Film-Alter-Ego Marilyn hinnehmen muss, umgeht, antwortet Sienna Miller: „Ich denke, dass Alkohol hilft. Greif einfach zur Flasche!“ Natürlich ist die Mutter der Tochter Marlowe nur zu Scherzen aufgelegt. Tatsächlich konnte sich Sienna Miller in schweren Situationen, wie den Seitensprung ihres Ex-Freundes Jude Law, immer auf Freundinnen verlassen: „Frauen können einen sehr stark unterstützen und ich denke, als Frau, wende ich mich an meine Freunde und Familie.“

Wir sind sehr gespannt auf den neuen Film von Sienna Miller. Die schöne Schauspielerin im bauchfreien Tanzdress ist sicher ein echter Hingucker. Und wir können uns durchaus Schlimmeres als Filmvorbereitung vorstellen, als ein paar Tanzstunden.

Bildquelle: Getty / AFP

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?