Snoop Dogg: Zwei Jahre Einreiseverbot nach Norwegen

Hat Snoop Dogg etwa mit einem Promi-Bonus gerechnet, oder was hat er sich dabei gedacht, mit acht Gramm Marihuana in einem norwegischen Flughafen herum zu laufen? Jetzt darf der Rapper zwei Jahre nicht mehr in das Land einreisen.

Hat Snoop Dogg etwa mit einem Promi-Bonus gerechnet, oder was hat er sich dabei gedacht, mit acht Gramm Marihuana in einem norwegischen Flughafen herum zu laufen? Jetzt darf der Rapper zwei Jahre nicht mehr in das Land einreisen.

Snoop Dogg neben einer Fahne mit Bob Marley

Rapper Snoop Dogg macht keinen Hehl daraus, dass er gerne Marihuana raucht

Nachdem der US-Rapper im Juni am Flughafen Kristiansand mit acht Gramm Marihuana erwischt worden war, hat er nun ein Einreiseverbot nach Norwegen erteilt bekommen. Snoop Dogg scheint sich seines Fehlers jedoch bewusst zu sein. Denn anstatt sich aufzuregen, ließ er über seinen norwegischen Anwalt Holger Hagesaeter verlauten, dass er vorerst nicht vorhabe, das Urteil anzufechten, da er mit diesem sehr gut leben könne.

Snoop Dogg hatte auch schon in England Einreiseverbot

Snoop Dogg war damals auf dem Weg zu einem Musikfestival in Südnorwegen gewesen, als Drogenspürhunde das Marihuana in seinem Gepäck aufspürten. Zu allem Überfluss trug der 40-Jährige auch noch mehr Bargeld bei sich, als es in Norwegen erlaubt ist. Er musste eine Geldstrafe in Höhe von ca. 1.600 Euro (12.000 Kronen) zahlen, durfte aber zum Festival weiter reisen. Snoop Dogg hat in Norwegen nicht das erste Mal Ärger auf einem Flughafen verursacht. Er und seine Entourage randalierten 2006 am Flughafen Heathrow in London, nachdem man sie nicht in die First-Class-Lounge lassen wollte. Bis 2008 hatte Snoop Dogg deswegen Einreiseverbot nach England. Ebenfalls 2006 wurde er am Bob Hope Airport in Burbank, Los Angeles County, festgenommen, weil er Marihuana und eine Waffe bei sich hatte.

Dass Snoop Dogg gerne mal ein Tütchen raucht, war klar. Doch dass er das Marihuana immer mit sich rumschleppt – gerade in Flughäfen – ist wirklich zu dumm! Wir fragen uns, was Snoop Dogg für Konsequenzen zu erwarten hat, wenn er mal an einem US-amerikanischen Flughafen mit Gras erwischt wird – Flugverbot?

Bildquelle: gettyimages/Mark Sullivan

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?