Susan Boyle leidet am Asperger-Syndrom

In einem sehr offenen Interview verriet der „Britain`s Got Talent“-Star Susan Boyle nun, dass sie schon lange am Asperger-Syndrom leidet – aber erst vor kurzem mit der seltenen Form von Autismus diagnostiziert wurde.

Als Susan Boyle vor vier Jahren auf die Bühne von Britain`s Got Talent“ trat, sorgte sie mir ihrer Version von „I Dreamed a Dream“ für einen der größten Überraschungs- und Gänsehautmomente der TV-Geschichte. Doch der plötzliche Ruhm, der sich nicht allein auf Großbritannien beschränkte, schien die damals 48-Jährige zu überfordern.

Susan Boyle weiß jetzt endlich, was mit ihr los ist

Susan Boyle leidet am Asperger-Syndrom

In einem Interview mit „The Guardian“ verriet Susan Boyle nun, warum sie mit sich selbst und ihrem Erfolg so stark zu kämpfen hatte und räumte endgültig mit den Gerüchten auf, sie hätte eine Form von geistiger Behinderung. „Manche Artikel haben behauptet, dass ich einen Gehirnschaden habe. Es ist aber etwas anderes, ich habe Asperger“, so Susan Boyle, die im Weiteren gestand, dass die Diagnose ihr Leben leichter gemacht hätte: „Das ist es. Es ist eine Erleichterung.“

Susan Boyle kann mit Asperger leben

Bei dem Asperger-Syndrom, an dem Susan Boyle leidet, handelt es sich um eine hochfunktionale Form des Autismus, die größtenteils die soziale Interaktion und die Kommunikationsfähigkeiten eines Menschen beeinträchtigt. Doch die 52-jährige Sängerin, die erst mit 48 Jahren ihren großen Durchbruch hatte, hat nicht vor, sich von der Diagnose stoppen zu lassen. „Asperger definiert mich nicht. Es ist ein Leiden, mit dem ich leben und arbeiten muss, aber ich fühle mich viel entspannter. Menschen werden ein größeres Verständnis dafür haben, wer ich bin und warum ich die Dinge, die ich tue, tue“, erklärte Susan Boyle weiter, die sich auch in diesen schweren Zeiten auf ein großartiges Team aus Familie und Freunden verlassen kann: „Ich bin nicht von alleine stark. Wenn ich die Unterstützung der Menschen um mich herum habe, geht es mir gut.“

Es ist schön zu sehen, dass Susan Boyle mir dieser sehr schwierigen Diagnose so gut zurecht kommt. Wir wünschen der Sängerin auch in Zukunft alles Gute!

Bildquelle: Getty Images / Gareth Cattermole


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?