Susan Sarandon glaubte nie an eine Trennung

Die Schauspielerin Susan Sarandon hätte nie gedacht, dass sie sich einmal von ihrem Lebensgefährten Tim Robbins trennen würde.

Susan Sarandon trennte sich von Tim Robbins

Susan Sarandon dachte nie an Trennung

Susan Sarandon und Tim Robbins waren eines der Hollywood-Paare, bei denen man noch glaubte, dass es nicht nur auf der Leinwand ein Happy End geben könne. Doch Anfang des Jahres trennte sich das Schauspielerpaar nach 23 Jahren Beziehung. Aber das Ende der Liebesbeziehung kam nicht nur für einige Fans überraschend, auch Schauspielerin Susan Sarandon hätte nicht daran geglaubt.

„Leute kamen zu mir und erzählten mir, sie hätten geweint, als sie von der Trennung hörten“, sagte Susan Sarandon gegenüber dem britischen „Telegraph“. Und auch sie selber hatte immer gedacht, sie und Tim Robbins würden ein Leben lang zusammen bleiben. „Nun, ich war auch traurig. Ich habe auch nie gedacht, dass es jemals passieren könnte“, erklärte Susan Sarandon weiter.

Aber die Schauspielerin Susan Sarandon möchte keinesfalls ihre Beziehung zu dem Schauspieler Tim Robbins als verschenkte Zeit ansehen. „Man lässt einige Menschen für eine bestimmte Zeit in sein Leben. Manchmal hat man nur eine Beziehung, um Kinder zu bekommen und dann erkennst du, dass die Beziehung an diesem Punkt erfüllt ist.“

1987 funkte es zwischen Susan Sarandon und Tim Robbins bei den Dreharbeiten zum gemeinsamen Film „Bull Durham“ und von da an waren die beiden Schauspieler ein Paar. Aus den 23 Jahren Beziehung gingen zwei mittlerweile erwachsene Söhne hervor. Doch vor den Traualtar sind Susan Sarandon und Tim Robbins nie getreten. Im letzten Jahr trennte sich das Paar.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?