Taylor Swift als Rapunzel!

Das passt wohl wie die Faust aufs Auge: Taylor Swift wurde von Starfotografin Annie Leibovitz als Rapunzel abgelichtet. Wie ihre märchenhafte Vorlage sucht auch die 23-jährige Countrysängerin noch nach ihrem Traumprinzen.

Es war einmal eine 23-Jährige Countrysängerin, die für einen Tag in eine andere Rolle schlüpfen durfte… Für Taylor Swift ging damit ein Traum in Erfüllung: Beim Disney-Fotoshooting mit Starfotografin Annie Leibovitz durfte sie einmal die Prinzessin sein und mit Rapunzel eine Grimmsche Märchenfigur verkörpern.

Taylor Swift ist immer noch Single

Taylor Swift sucht ihren Traumprinzen

Verträumt blickt Taylor Swift auf dem Bild in den Himmel, die blonden Locken wehen im Wind, die nackten Füße baumeln in der Luft, sie trägt ein traumhaftes Prinzessinnenkleid in Rosa und Lila. So weit, so gut. Doch hätte sich das süße Goldkehlchen die Rolle des Rapunzels wohl selbst ausgesucht? Immerhin lassen sich zwischen Taylor Swift und ihrer märchenhaften Vorlage einige fragwürdige Parallelen feststellen – mit dem feinen Unterschied, dass Taylor Swift bis heute auf das märchenhafte „Happy End“ wartet. So ist es Rapunzel, die am Ende vereint mit ihrem Traumprinzen ein glückliches Leben führt, und Taylor Swift ist es, die im wahren Leben noch immer auf ihren Prinzen wartet. Doch eine derartige Parallele scheint die 23-Jährige nicht zu sehen – oder nicht sehen zu wollen: „Es ist so eine wunderbare Figur, die ich hier spielen darf, für mich ist es die Erfüllung eines Kindheitstraums“, schwärmte Taylor Swift laut „Dailymail“.

Taylor Swift: Verzweifelte Suche nach dem Prinzen

Anders als Rapunzel, die gefangen in der Einöde geduldig auf ihre Erlösung wartet, gestaltet Taylor Swift ihre Suche nach dem Prinzen sehr viel aktiver und dringlicher. So bestimmt das äußerst kurzlebige, chaotische Liebesleben des 23-jährigen Coutrysternchens seit geraumer Zeit die Schlagzeilen. Ihre Kurzzeitbeziehungen zu Stars wie Jake Gyllenhaal, Taylor Lautner, John Mayer, Conor Kennedy oder Joe Jonas zeigen, dass Taylor Swift endlich ihren Mr. Right finden möchte. In ihrem Ex, dem „One Direction“-Mitglied Harry Styles, dachte sie, nun endlich den Märchenprinzen gefunden zu haben. Doch nichts da! Der 18-Jährige verließ die süße Sängerin nach gerade einmal 65 Tagen Beziehung wieder. Doch Taylor hat den Traum auf ein Happy End mit Harry scheinbar noch nicht aufgegeben. Immerhin flog sie nach London, um noch einmal mit ihm über die Beziehung zu reden. Zudem will der „Mirror“ erfahren haben, dass sie am kommenden Wochenende bei einer Preisverleihung in Cannes im selben Hotel wie ihr Ex absteigen wird. Taylor Swift scheint um ihr persönliches „Happy End“ kämpfen zu wollen.

Abgesehen von den Parallelen zwischen Taylor Swift und Rapunzel sind es wirklich schöne Bilder, die Annie Leibovitz geschossen hat. Wir sind sicher, dass auch Taylor bald ihren Traumprinzen finden wird. Und wenn sie nicht gestorben sind…

Bildquelle: facebook/taylorswift

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?