Taylor Swift bekommt Dating-Verbot

Taylor Swift hat mit ihrer Musik bereits großartige Erfolge gefeiert, unter anderem hat das Country-Sternchen bereits sechs Grammys gewonnen und mit ihren Alben stürmt die Sängerin regelmäßig die Charts. Nur mit den Männern möchte es nicht so recht klappen. Daher hat das Management von Taylor Swift der hübschen Musikerin nun ein striktes Dating-Verbot erteilt…

Wie das amerikanische Onlineportal „RadarOnline“ berichtet, seien die Berater von Taylor Swift es ein für alle Mal Leid, der 23-Jährigen Dates zu organisieren, damit sie daraufhin mit ihrer „komischen Persönlichkeit die Männer verängstigt.“ Allzu abschreckend kann Taylor Swift auf Männer jedoch nicht wirken – immerhin ist die Liste der Hotties, die die Sängerin in der Vergangenheit datete, recht lang: Taylor Lautner, Joe Jonas, Harry Styles, Conor Kennedy, John Mayer, Jake Gyllenhaal…und und und.

Taylor Swift bei der Vanity Fair Oscar-Party

Taylor Swift bekommt Männerverbot erteilt

Doch alle Beziehungen von Taylor Swift waren bisher nicht von allzu langer Dauer. Ihren Liebeskummer verarbeitet die süße Blondine dann oftmals in ihren Songs. Sobald Taylor Swift einen neuen Song veröffentlicht, wird wieder spekuliert, von welchem ihrer Liebespartner er handeln könnte. Doch dies scheint der Sängerin nun zum Verhängnis zu werden. „Es ist nahezu unmöglich für Taylor, Dates zu finden. Wegen ihrer Musik, die sich auf Ex-Freunde und gebrochene Herzen fokussiert“, so verrät ein vermeintlicher Insider „RadarOnline“, „niemand von den Jungs, an denen sie interessiert ist, möchte zum Subjekt einer ihrer Songs werden!“

Taylor Swift muss eine Zwangspause einlegen

Um die Wogen zwischen Taylor Swift und den Männern zu glätten, wolle ihr Team die Sängerin nun dazu anhalten, in Sachen Dates etwas kürzer zu treten, so berichtet „RadarOnline“. Doch woher soll Taylor Swift dann den Stoff für ihre Songs nehmen? „Sie hoffen, dass sie sich auf ihre Mädchenfreundschaften konzentriert und diese als Inspiration für die nächste Phase ihrer Karriere benutzt.“

Ob Taylor Swift sich an solcherlei private Einschränkungen halten wird? Immerhin zehrt nicht nur sie selbst, sondern vor allem ihre Musik von ihren Erfahrungen mit den Beaus und Hotties dieser Welt. Und es macht so viel Spaß zu spekulieren, von wem die neuen Songs von Taylor Swift wieder einmal handeln könnten.

Bildquelle: gettyimages/Pascal Le Segretain


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?