Taylor Swift: Grandioser Auftritt beim Deutschen Radiopreis

Beim diesjährigen Deutschen Radiopreis war Taylor Swift der Stargast des Abends. Die 24-Jährige brachte mit ihrer Performance zu ihrem neuen Song „Shake It Off“ das Publikum zum Beben. Doch trotz ihres großen Erfolges gibt Taylor Swift zu, dass sich ihr Privatleben manchmal etwas schwierig gestaltet …

Bereits zum fünften Mal wurde in Hamburg der Deutsche Radiopreis vergeben und der Stargast an diesem Abend hieß eindeutig Taylor Swift! Die süße 24-Jährige tourt zurzeit durch alle Lande, um ihre neue Single „Shake It Off“ zu promoten. Jetzt führte ihr Weg auch in die deutsche Hafenstadt.

Taylor Swift in Hamburg

Taylor Swift in einem heißen Outfit beim Deutschen Radiopreis

Die Fans von Taylor Swift waren jedenfalls außer Rand und Band und bekamen gar nicht genug von ihrem Idol. Auch der Country-Pop-Star selbst genoss die ausgelassene Stimmung und gab gegenüber der „Bild“ zu, gerade die deutschen Fans besonders ins Herz geschlossen zu haben: „Ich liebe wie sie kreischen. Je lauter, desto besser! Und die deutschen Fans sind auch so treu. Sie sind einfach klasse.“ Vor allem für die wartenden Fans nahm sich die „I knew you were Trouble“-Interpretin viel Zeit. Kein Wunder, dass die hübsche Blondine so gut beim Publikum ankam!

Taylor Swift genießt ihre geringe Freizeit

Taylor Swift gibt sich sehr Fan-nah. Anscheinend weiß sie es sehr zu schätzen, dass ihre Anhänger sie dorthin gebracht haben, wo sie heute steht. In einem Radiointerview mit „1LIVE“ gestand die Sängerin jedoch, dass es bei dem ganzen Starrummel jedoch schwierig ist, Freundschaften zu pflegen. Deswegen fühle sie sich auch mit anderen prominenten Künstlern so verbunden. Vor allem die Freundschaft zu Ed Sheeran gebe ihr Halt: „Ed und ich wissen beide, dass wir keinen Menschen in unserem Leben besonders oft sehen. Einfach weil wir beide so viel reisen. Das heißt, wir sehen uns alle paar Monate mal und den Rest der Zeit schreiben wir viel. Du kannst keine Freundin haben, die sich beschwert: Ich hab dich zwei ganze Wochen nicht gesehen! Wo zum Teufel warst du? Ja, ich war vielleicht in 17 verschiedenen Ländern!?“ Und ein Ende ihrer Karriere ist noch lange nicht absehbar – Im Oktober erscheint schon das neue Album von Taylor Swift namens „1989“.

Taylor Swift versucht, mit dem Balanceakt zwischen Promidasein und einem ganz normalen Privatleben klarzukommen. Gar nicht mal so einfach, wenn man so bekannt und dazu noch so fleißig ist wie die 24-Jährige. Dafür hat sie aber auf der anderen Seite das Privileg, ihren Traum von der großen Musikkarriere leben zu dürfen.

Bildquelle: Oliver Hardt/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?