Taylor Swift hasst Justin Bieber

Zerstört die Liebe zu Justin Bieber etwa die Freundschaft zwischen Selena Gomez und Taylor Swift? Die Country-Blondine soll absolut genervt von dem Hin und Her zwischen ihrer besten Freundin und dem Teenie-Schwarm sein.

Taylor Swift und Selena Gomez sind seit Jahren die besten Freundinnen und verstehen sich blind. Wegen einer Sache gibt es allerdings immer wieder Streit zwischen den beiden Ladies: Selenas On/Off-Beziehung zu Justin Bieber!

Taylor Swift in einem Neckholder-Kleid

Taylor Swift kann Justin Bieber nicht leiden

Taylor Swift soll mittlerweile nicht nur genervt von dem Teenie-Star sein, sondern eine regelrechte Abneigung gegen „The Biebs“ entwickelt haben, wie ein Insider dem Magazin „Us Weekly“ ausplauderte: „Taylor hasst ihn. Sie denkt, dass Selena jedes Mal einen Fehler macht, wenn sie sich mit ihm versöhnt.“ Doch damit nicht genug: „Bieber steht wirklich zwischen die beiden Mädchen“, fügt der Nahestehende von Taylor Swift hinzu.

Taylor Swift und Justin Bieber: Die Abneigung beruht auf Gegenseitigkeit

Um ihre Abneigung gegen Justin Bieber macht Taylor Swift selbst in der Öffentlichkeit kein Geheimnis. Bei den Billboard Music Awards im Mai verzog die 23-Jährige ihr Gesicht, als sie Selena Gomez und ihren Teenie-Lover knutschen sah und verweigerte in einem Interview sogar Fragen in Bezug auf Justin Bieber, wie „Us Weekly“ berichtet. Außerdem schwänzte Taylor Swift die Geburtstagsparty von Selena Gomez, um nicht auf Justin Bieber zu treffen. Doch die Abneigung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen: „Er beschwert sich, dass Taylor Selena immer sagt, sie könnte etwas Besseres haben“, verrät ein Bieber-Insider dem Magazin.

Dass Taylor Swift nicht der größte Fan von Justin Bieber ist, können wir verstehen. Doch das Country Girl sollte etwas toleranter gegenüber ihrer besten Freundin Selena Gomez sein, immerhin hat Taylor Swift bisher auch nicht immer den besten Männergeschmack bewiesen.

Bildquelle: Dimitrios Kambouris/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?