Taylor Swift in einer Beziehung mit Selena Gomez?

Nach ihrer Wiedervereinigung bei der diesjährigen Met Gala in New York, sind Taylor Swift und Selena Gomez wieder unzertrennlich. Seit Monaten gab es zwischen den beiden Sängerinnen immer wieder mal kleine Dramen, die letztlich sogar zum Freundschafts-Aus führten. Nicht ganz unbeteiligt war dabei Justin Bieber, der mit seiner On-Off-Beziehung zu der süßen Selena Gomez immer wieder neuen Ärger heraufbeschwor. Doch nach dem endgültigen Break zwischen Justin und der brünetten Schönheit scheinen jetzt bei Taylor Swift alle Zeichen auf Versöhnung zu stehen.

Letzte Woche trafen Taylor Swift und Selena Gomez bei der Gala der Metropolitan Opera nach mehreren Wochen Funkstille wieder aufeinander. Gespannt verfolgten die Kameraobjektive die beiden ehemaligen Streithennen und rechneten schon fest mit einem erneuten Zickenkrieg. Doch die beiden zeigten sich von ihrer entspannten Seite und nutzten die Gelegenheit, um das Kriegsbeil zu begraben. Selena Gomez postete auf Instagram ein Video, das sie und die blonde Country-Sängerin lachend beim Tanzen zeigt. Ihr Kommentar zu der Szene: „Manchmal musst Du einfach mit jemandem zusammen sein, der alle Deine Geheimnisse kennt.“

Taylor Swift setzt auf Freundschaft

Taylor Swift und Selena Gomez sind nun endlich wieder vereint

Ähnlich versöhnlich äußerte sich Taylor Swift in einem Interview mit „E! News“, indem sie über die Tatsache scherzte, dass die Beziehung zwischen ihr und dem Popsternchen schon länger halte als jede andere Affäre der beiden. Egal, wie berühmt der letzte Boyfriend auch war, nie haben die Liebschaften von Selena Gomez und Taylor Swift lange gehalten. Harry Styles verabschiedete sich genauso wie John Mayer und auch Justin Bieber trat nach einigen Versuchen den Rückzug an.

Taylor Swift: Freundinnen-Power statt Herzschmerz

Doch Taylor Swift ging noch weiter. „Wenn sich Dein Leben verändert und Du in diesen Strudel gerätst, in dem alles ganz anders wirkt, über Dich geschrieben wird und alles was Du machst in den Schlagzeilen landet, sind Freundinnen sehr wichtig. Wir beide haben dieses Drama schon hinter uns und sind trotz der vielen Veränderungen noch befreundet. Langlebige Freundschaften sind gerade im Showbusiness sehr selten und sollten gepflegt werden“, zog Taylor Swift gegenüber „E! News“ ihr Freundschafts-Fazit.

Taylor Swift beweist, dass im Rennen um die begehrten Chartplätze Worte wie Freundschaft und Loyalität keine Fremdwörter sind. Auch wenn es in einer Freundschaft mal kriselt, sollte man nicht direkt aufgeben, sondern einfach Gras über die Sache wachsen lassen, um dann einen zweiten Versuch zu starten. Sehr vorbildlich, Taylor!

Bildquelle: Charley Gallay / getty images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?