Taylor Swift ist die große Favoritin bei den American Country Awards

In Sachen Karriere könnte es für Taylor Swift kaum besser laufen: Gleich acht Mal ist die Sängerin für die American Country Awards nominiert und kann sich berechtigte Hoffnungen machen, endlich einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen zu dürfen! Bislang ging Taylor Swift immer leer aus…

Die Trophäenschrank von Taylor Swift dürfte prall gefüllt sein. So räumte die Sängerin in ihrer noch recht jungen Karriere bereits einige Grammys, American Music Awards und Billboard Awards ab. Nur eine Auszeichnung bei den American Country Awards fehlte bislang noch – das könnte sich für Taylor Swift allerdings bald ändern.

Taylor Swift bei einer Preisverleihung

Taylor Swift darf auf einen neuen Award hoffen!

Immerhin ist sie in diesem Jahr gleich acht Mal für den Preis nominiert und sicherte sich damit bereits den ersten Platz unter den Nominierten, wie die „Daily Mail“ berichtet: Niemand wurde in diesem Jahr öfter für einen American Country Award vorgeschlagen als Taylor Swift! Unter anderem kann sich die 23-Jährige Hoffnungen machen, die wichtigsten Awards abzuräumen: Die Blondine ist als „Artist of the Year“ und „Artist of the Year: Female“ nominiert. Ein bisschen gedulden muss sich Taylor Swift allerdings noch, die Verleihung der American Country Awards findet erst am 10. Dezember in Las Vegas statt.

Taylor Swift: Schlägt sie die Country-Größen?

Auch wenn Taylor Swift die meisten Nominierungen einsacken konnte, hat sie dennoch starke Konkurrenz. Allen voran die Sänger Blake Shelton and Tim McGraw, die beide jeweils sieben Nominierungen verbuchen konnten, dürften der Sängerin bei der Preisverleihung das Leben schwer machen. Bislang gelang es Taylor Swift zwar noch nicht, sich einen der Awards zu sichern, doch in diesem Jahr stehen ihre Chancen besser als je zuvor. Um sich auf ihren Auftritt bei den American Country Awards vorzubereiten, ging Taylor Swift, nachdem die Nominierungen bekannt gegeben wurden, erstmal ins Fitnessstudio, um ihren Traumkörper weiter in Form zu bringen, berichtet die „Daily Mail“ weiter. Es scheint so, als wolle sie in diesem Jahr nichts dem Zufall überlassen – schließlich soll die Trophäensammlung endlich komplett werden.

Dass Taylor Swift immer noch keinen American Country Award mit nach Hause nehmen durfte, können wir absolut nicht nachvollziehen. Umso mehr drücken wir ihr in diesem Jahr die Daumen. Go for gold, Taylor Swift!

Bildquelle: gettyimages / Jamie McCarthy


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • ChrunchyNut am 30.10.2013 um 16:49 Uhr

    Taylor Swift macht einfach großartige Musik.

    Antworten