Taylor Swift: Sind Männer von ihr eingeschüchtert?

Irgendwie hat Taylor Swift bisher kein Glück mit den Männern gehabt. Warum dass so ist, hat die hübsche Sängerin jetzt im Interview mit der Britischen Zeitschrift „HELLO“ verraten.

Taylor Swift gehört zu den weltweit erfolgreichsten Popstars. Doch wie die Sängerin jetzt verriet soll ihr der Ruhm in der Liebe so gar nicht helfen.

Beim Kennenlernen ist Taylor Swift nämlich altmodisch: „Ich bin mir sicher, dass wenn jemand interessiert an mir ist, er zu mir kommt und mit mir reden will – und wenn er mich danach anrufen will, dann wird er das auch!“

Taylor Swift ist die Etikette sehr wichtig

Dabei ist Taylor Swift schon öfter aufgefallen, dass die Männer von ihr eingeschüchtert sind. „Es ist nicht so, dass ich zu dem Typ hingehe und sage, „Hey, bist du eingeschüchtert von mir?“ Ich denke, das wäre sehr uncool von mir“, erklärte die Musikerin. Derzeit scheint Country-Star Taylor Swift allerdings nicht auf der Suche nach etwas Festem zu sein: „Ich versuche nicht in Richtung Beziehung zu denken – oder vielleicht sollte ich sagen: ich versuche es jedenfalls nicht mehr.“

Bisher hatte Taylor Swift mit ihren berühmten Ex-Freunden Harry Styles, Jake Gyllenhaal, John Mayer und Taylor Lautner leider kein Glück. Vielleicht ist ihr nächster fester Freund ja schon Mr. Right!

Bildquelle: © Bulls / Barcroft Media


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?