Taylor Swift singt für Prinz William

Taylor Swift hat gerade einen spannenden Termin nach dem nächsten. Die US-Sängerin steht eindeutig auf der Sonnenseite des Lebens. Die 23-jährige scheint den Erfolg geradezu anzuziehen. Das zeigt sich auch an den vier Trophäen, die sie am Sonntag bei den American Music Awards in Los Angeles abräumte. Und dann war da noch die Einladung zu einem sehr exklusiven Event, die Taylor Swift sicher gern angenommen hat.

Der Country-Star durfte am Mittwochabend auf einer Gala im Kensington Palace zu Ehren von Prinz William auftreten, wie „usmagazine.com“ berichtet. Rund 600 Gäste hatten sich eingefunden, um Taylor Swift und den ebenfalls geladenen Rockstar Jon Bon Jovi live singen zu sehen. Der Abend war als Würdigung des Einsatzes für Obdachlose gedacht, den Prinz William schon lange an den Tag legt. Er ist Schirmherr der Organisation „Centrepoint“, die versucht, jungen Menschen ein Dach über dem Kopf zu ermöglichen. Taylor Swift zeigte sich von diesem Engagement begeistert.

Taylor Swift war zu Gast im Kensigton Palace

Taylor Swift im Gespräch mit Prinz William

„Oh mein Gott, es ist schrecklich aufregend, im Kensington Palace zu performen“, freute sich Taylor Swift. Die Sängerin war in einem glamourösen Kristallkleid erschienen, welches sie allerdings nicht wirklich gegen die eisige Kälte auf dem blauen Teppich vor dem Palast schützte. Doch das kümmerte Taylor Swift wenig. Sie erfreute sich lieber an der aufwendigen Dekoration, die außerhalb des Gebäudes mit eigens herbeigeschafftem Schnee für ein romantisches Flair sorgte. „Mit dem Schnee, der Beleuchtung und der Dekoration ist alles so weihnachtlich. Es ist ein bisschen surreal, nicht wahr?“, erklärte Taylor Swift, um sich dann direkt ehrfürchtig zu erinnern: „Ich bin in einem Palast!“

Taylor Swift mag Prinz William

Auch die Begegnung mit Prinz William hat bei Taylor Swift einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Sogar zu einem kleinen Bühnenauftritt konnte sie den Prinzen bewegen. Die Country-Sängerin zerrte Prinz William kurzerhand auf die Bühne, wo sich bereits Jon Bon Jovi eingefunden hatte. Gemeinsam sangen die Drei dann den „Bon Jovi“-Hit „Living on a Prayer“. Im Anschluss stellte Taylor Swift dem Royal ein gutes Zeugnis aus: „Er ist so witzig.“

Taylor Swift hat den Abend im Kensington Palace offenbar genossen. Wir gönnen ihr den Spaß, schließlich kamen bei der Gala sicherlich viele Spenden für den guten Zweck zusammen.

Bildquelle: Getty Images / WPA Pool


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • lasagnelina am 27.11.2013 um 10:56 Uhr

    Wow! Habt ihr das Kleid gesehen? Super schön.

    Antworten