Tom Cruise ist für Suri da

Der Vorwurf ist schwerwiegend: Tom Cruise musste in letzter Zeit mehrmals über sich lesen, dass er seiner Tochter Suri zu wenig Platz in seinem Leben einräume. Gegen diese Spekulationen geht Tom Cruise nun gerichtlich vor.

Tom Cruise will klagen. Im Visier des 51-jährigen stehen dabei die beiden US-amerikanischen Promi-Magazine „InTouch“ und „Life and Style“. Beide hatten berichtet, dass Suri ihren Vater nur selten zu Gesicht bekomme und von diesem vernachlässigt werde. Die Schlagzeilen in den Magazinen sorgten bei ihrem Erscheinen für viel Aufsehen: „Verlassen von Daddy“ und „Suri in Tränen, verlassen von ihrem Dad“ stand dort geschrieben. Jetzt will Tom Cruise wegen Verleumdung, übler Nachrede und Eingriff in die Privatsphäre klagen.

Tom Cruise lässt sich die Vorwürfe nicht gefallen

Tom Cruise verklagt InTouch und Life and Style

Tom Cruise ist empört über die Vorwürfe: „Ich habe Suri in keiner Form aus meinem Leben gestrichen – weder, physisch, emotional, oder finanziell noch anderweitig!“, heißt es in einer schriftlichen Erklärung, die der Schauspieler laut dem Promiportal „TMZ“ bei einem Gericht einreichte. Zwar gibt Tom Cruise zu, dass seine Arbeit an verschiedenen Filmen ein Hindernis sei, wenn es darum gehe, seine Tochter zu sehen. Doch als Ausrede will er dies nicht gelten lassen. „Selbst als ich im Ausland gearbeitet habe und Suri nicht sehen konnte, waren wir uns immer sehr nahe und sind es heute noch“, erklärte Tom Cruise.

Tom Cruise: Suri vermisst mich

Daher erscheint es auch für Tom Cruise selbst nicht unwahrscheinlich, dass die 7-jährige Suri ihren Papa gern öfter sehen würde. Allerdings wehrt sich der Hollywood-Star entschieden dagegen, dies als Vernachlässigung zu bezeichnen. „Ich bin sicher meine Tochter vermisst mich, wenn ich nicht bei ihr sein kann, aber sie ist ein sehr glückliches Kind und wir haben eine wundervolle Beziehung zueinander“, betont Tom Cruise.

Eine Scheidung ist für die betroffenen Kinder immer eine schwer zu ertragene Situation. Dies dürfte auch bei Suri, der Tochter von Katie Holmes und Tom Cruise, der Fall sein. Hoffen wir, dass die beiden Eltern wirklich alles versuchen, der kleinen Suri zu helfen.

Bildquelle: Getty Images / Christopher Polk

Topics:

Tom Cruise


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?