Tom Cruise: Jetzt redet seine Ex-Frau

Dass Tom Cruise neben Nicole Kidman und Katie Holmes eine weitere Ex-Frau hat, ist schon fast in Vergessenheit geraten. Jetzt meldete sich aber seine erste Ex-Frau Mimi Rogers zu Wort und äußert sich über die Trennung von Cruise und Holmes.

Dass Tom Cruise neben Nicole Kidman und Katie Holmes eine weitere Ex-Frau hat, ist schon fast in Vergessenheit geraten. Jetzt meldete sich aber seine erste Frau, Mimi Rogers, zu Wort und äußert sich über die Trennung von Cruise und Holmes.

Mimi Rogers, die Ex-Frau von Tom Cruise

Mimi Rogers, die Ex-Frau von Tom Cruise, hat mittlerweile zwei Kinder

Tom Cruise und Schauspielerin Mimi Rogers waren von 1987 bis 1990 verheiratet. Ebenso wie Nicole Kidman und Katie Holmes hat Rogers sich im alter von 33 Jahren von Hollywoodstar Tom Cruise getrennt. Lange Zeit hat sie sich nicht zu ihrem Ex-Mann geäußert. Auf der Premiere des Films „Hope Springs“ in New York City brach sie jetzt ihr Schweigen und sagt gegenüber „US Weekly“: „Ich wünsche den beiden das Beste. Das tue ich wirklich.“ Dann fügte die 56-Jährige noch hinzu: „Ich denke, die Ehe ist harte Arbeit. Ich glaube, es geht zuallererst darum, gute Freunde zu sein.“

Tom Cruise: Ist seine nächste Frau eine Scientologie-Genossin?

Mimi Rogers, die Ex-Frau von Tom Cruise, soll den Schauspieler 1986 in die Sekte Scientology eingeführt haben. Ihr erster Mann James Rogers und ihr Vater hatten innerhalb der Sekte schon damals hohe Positionen inne. Mimi Rogers hat sich mittlerweile jedoch von der Sekte distanziert, Tom nicht. Der Schauspieler ist immer noch auf dem Weg zur Erlösung und zur Erhöhung des eigenen Ichs. Es soll auch Toms große Begeisterung und Selbstaufgabe für die Sekte gewesen sein, warum sich Nicole Kidman und Katie Holmes von ihm trennten. Der Autor Andrew Morton prophezeit in einem Beitrag für das Magazin „Bunte“, dass die nächste Ehefrau von Tom Cruise wohl wieder ein Mitglied von Scientology sein wird. „Letztendlich ist es egal, mit welcher Frau er sich traut. Denn Tom Cruise ist nur mit Scientology verheiratet – in guten wie in schlechten Zeiten“, räumt Morton ein. Eine Frau aus dem inneren Zirkel der Sekte würde diese Leidenschaft teilen.

Es ist ja nett, was Mimi Rogers, die Ex-Frau von Tom Cruise, über das Ehe-Aus von TomKat sagt. Doch es wird wohl nicht mehr als eine Floskel sein. Was soll man aber auch über die aktuelle Trennung eines Mannes sagen, von dem man sich vor 22 Jahren selbst getrennt hat?

Bildquelle: Gettyimages/Larry Busacca

Topics:

Tom Cruise


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • RBoeck am 14.08.2012 um 07:45 Uhr

    Der Liebe Herr Morton ist ein bekennender Anti-Scientology-Fanatiker, dass dieser Kerl hier als Quelle aufgeführt wird, sagt schon sehr viel über Eure mediale Berichterstattung aus! Btw.: seine erstunken und erlogene Biographie hat ihn damals eine Unterlassungsklage eingehandelt! Mit solch einem Kerl macht Ihr Euch nur selbst unglaubwürdig!

    Antworten