Twilight-Regisseurin bedauert Trennung

Kristen Stewart und Robert Pattinson haben sich ineinander verliebt – und die 21-Jährige verließ deswegen ihren damaligen Freund. Ein Umstand, den die Regisseurin von „Twilight“ bis heute bedauert.

Kristen Stewart verließ ihren Freund während der “Twilight”-Dreharbeiten.

Auch wenn sie ihre Liebe nie offiziell bestätigten: Kristen Stewart und Robert Pattinson gelten als eines der Traumpaare Hollywoods. Dass das Liebespaar aus „Twilight“ nicht nur auf der Leinwand füreinander entbrannte, begeisterte Fans auf der ganzen Welt. Nur eine gerät beim Anblick der beiden nicht in Verzückung, sondern quält vielmehr ein schlechtes Gewissen: Die „Twilight“-Regisseurin Catherine Hardwicke. Denn sie fühlt sich in gewisser Weise schuldig, Kristen Stewart und Robert Pattinson durch den gemeinsamen Film zusammen gebracht zu haben, da sie den vorherigen Freund der 21-Jährigen, Michael Angarano, sehr gerne mochte.

„Twilight“-Regisseurin hat ein schlechtes Gewissen

Kristen Stewart war mit dem Schauspieler seit 2007 zusammen – und hat ihn laut Catherine Hardwicke für ihren Co-Star in „Twilight“ verlassen. Robert Pattinson datete zum damaligen Zeitpunkt Nikki Reed, ebenfalls Darstellerin in „Twilight“. Doch dann verliebte sich das Traumpaar ineinander und hinterließ damit einen Scherbenhaufen. „Er ist ein wunderbarer Schauspieler“, schwärmte die Regisseurin im „New York Magazine“ von Michael Angarano. „Er war in ‚Dogtown’ mein Favorit und ich fühle mich verdammt schlecht wegen dieser Trennung, denn Kristen Stewart und er waren ein tolles Paar“, bedauerte sie.

Nun, das hat die „Twilight“-Schauspielerin offensichtlich anders gesehen. Auch wenn es für den verlassenen Partner natürlich schmerzhaft ist: Gegen Liebe ist man manchmal einfach machtlos.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Twilight


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • pumuckel am 07.02.2012 um 11:24 Uhr

    Für den Exfreund von Kristen Stewart muss es aber auch bitter gewesen sein, seine Ex dann überall mit Robert Pattinson zu sehen...

    Antworten
  • interstella am 07.02.2012 um 11:21 Uhr

    Kristen Stewart entscheidet doch selbst, mit wem sie zusammen ist. Die Regisseurin hat überhaupt keine Schuld an der Trennung.

    Antworten
  • wellyelly am 07.02.2012 um 10:53 Uhr

    Ach, das ist schon ein bissen traurig, aber so ist das im Leben. Wo die Liebe hinfällt... Das gilt dann wohl auch für Kirsten Stewart und Robert Pattinson.

    Antworten