Victoria Beckham

Victoria Beckham gegen Magermodels

Victoria Beckham gegen Magermodels
Vctoria Beckham ist gegen Magermodels
Victoria Beckham setzt sich gegen Magersucht im Modelbusiness ein.

Victoria Beckham, selbst als extrem dünn bekannt, unterstützt jetzt eine Kampagne gegen magersüchtige Models. Das Motto der Kampagne: Gesundheit ist Schönheit.

Victoria Beckham versucht sich selbst seit einiger Zeit als Modedesignerin. Die ehemalige Sängerin unterstützt jetzt eine Kampagne gegen magersüchtige Models. Unter dem Motto „Gesundheit ist Schönheit“ sollen Designer, Stylisten und Besetzungschefs darauf aufmerksam gemacht werden, dass zu dünne Models nicht auf den Laufsteg gehören. Organisiert wird die Kampagne von der „Council Of Fashion Designers Of America – CFDA“.

Victoria Beckham erklärte, warum ihr die Kampagne so wichtig ist: „Das CFDA hat sich an Designer, Stylisten und Besetzungschefs gewandt, nicht mit minderjährigen Models und Mädchen, die zu dünn sind, zu arbeiten und ethisch bewusster zu sein. Und ich denke, die Designer hören zu. Ich hatte letzte Woche ein Casting und ein paar furchtbar dünne Mädchen kamen rein und das hätte einfach nicht funktioniert. Die Kampagne ermuntert Designer, mit Models von gesünderer Größe zu arbeiten.“

Victoria Beckham engagiert sich offenbar sehr – trotzdem bleibt ein kleines Manko. Die Stilikone selbst war oft wegen ihrer mageren Figur in den Schlagzeilen. Vielleicht sollte sie ein bisschen mehr mit gutem Beispiel vorangehen.

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich