Victoria Beckham will einen Butler aus dem Buckingham Palace

Victoria Beckham achtet auf Etikette – nicht nur, dass sie selbst stets in edlen Designerklamotten vor die Tür tritt, auch ihre Angestellten müssen ganz schön was hermachen. Victoria Beckham begab sich kürzlich auf Butler-Suche für ihr neues Zuhause und übernahm eben mal eine ehemalige Haushaltshilfe vom Buckingham Palace. Wenn das mal nicht königlich ist!

Victoria Beckham und Ex-Kicker David Beckham sind als Promis viel beschäftigte Leute. Mit vier Kindern und zahlreichen Eigenheimen wird es natürlich um so schwieriger, den Haushalt zu schmeißen.

Victoria Beckham bei einer Präsentation ihrer Kollektion

Victoria Beckham will nur das Beste für sich und ihre Familie

Genau deshalb wollte sich die 40-Jährige jetzt Unterstützung holen, damit ihr trautes Zuhause genauso repräsentativ strahlt wie die Star-Designerin selbst. Laut „The Mirror“ will Victoria Beckham nur einen Angestellten mit den besten Referenzen – wie praktisch, dass der ehemalige Butler des Buckhingham Palace gerade auf Jobsuche war. Mit ihm hat das Ex-Spice Girl den idealen Kandidaten gefunden.

Victoria Beckham setzt auf royale Putzhilfe

Victoria Beckham soll überglücklich sein, einen solchen Volltreffer mit ihrem Butler gelandet zu haben. So berichtet ein Insider gegenüber „The Mirror“: „Sie brauchten einen neuen Haushälter und er war einfach der beste Bewerber! Sein Lebenslauf war echt beeindruckend und jemanden aus dem Buckingham Palace zu haben, ist ein regelrechter Segen für Victoria.“ Und Victoria Beckham soll ihren neuen Angestellten angeblich entsprechend entlohnen – laut „The Mirror“ soll der besagte Butler bei der Queen bisher ein Gehalt von umgerechnet 19.000 € erhalten haben. Das will die 40-Jährige nun aufstocken.

Victoria Beckham ist durch und durch Geschäftsfrau – der ungeliebte Haushalt bleibt bei so einem vollen Terminkalender natürlich auf der Strecke. Doch wofür gibt es Haushälter? Das dachte sich wohl auch Victoria Beckham und angelte sich sogleich einen Angestellten des Buckingham Palace. Einen königlichen Angestellten zu beschäftigen, kann nicht jeder von sich behaupten!

Bildquelle: Carlos Alvarez/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Regentropfen123 am 24.07.2014 um 08:20 Uhr

    Dass Victoria Beckham ihren Haushalt nicht selber schmeißt, davon kann man locker ausgehen. Würde ich an ihrer Stelle wohl auch nicht machen. Der Butler bekommt aber gar nicht mal so viel Geld wie ich erwartet hab. Keine Ahnung, was Victoria Beckham ihm zahlt, aber bei der Queen hätte ich schon mehr Gehalt erwartet

    Antworten