Whitney Houston: LL Cool J sprach Gebet

Die am Samstag überraschend verstorbene Whitney Houston hätte bei der Verleihung der Grammys dabei sein sollen. Ein Gebet von LL Cool J, zum Auftakt des Abends, gedachte der legendären Sängerin.

LL Cool J gedachte Whitney Houston.

Ll Cool J sprach bewegende Worte zum Tod von Whitney Houston.

Die diesjährige Verleihung der Grammys wurde von einem Todesfall überschattet, der die Welt erschütterte. Tags zuvor war Whitney Houston in einem Hotel in Beverly Hills tot aufgefunden worden. Die Soul-Diva hatte sich wegen der Verleihung des größten Musikpreises in der Stadt aufgehalten. Und so begann die feierliche Gala in Los Angeles mit einem Gedenken an Whitney Houston. „Wir haben einen Todesfall in der Familie”, leitete Gastgeber LL Cool J die 54. Verleihung der Grammys ein. „Und der einzig richtige Weg, solch einen Abend zu beginnen, ist ein Gebet. Ein Gebet für jemanden, den wir lieben: Unsere Schwester Whitney Houston“, so der Moderator und stimmte das Vaterunser an. „Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie, bei ihrer Mutter und ihrer Tochter.“ Mit stehendem Applaus erwies das Publikum der Soul-Legende die letzte Ehre.

Whitney Houston: Tragischer Verlust

Nachdem auf einer Leinwand den Verstorbenen des vergangenen Jahres gedacht wurde, stimmte Jennifer Hudson mit „I Will Always Love You“ den erfolgreichsten und wohl auch berührendsten Hit von Whitney Houston an. Die Interpretation des Dolly Parton-Songs stürmte 1992 weltweit die Charts und erreichte in jedem Land, in dem sie veröffentlicht wurde, sofort die Chartspitze. Der Song zum Soundtrack zu „The Bodyguard“, in dem Whitney Houston als Schauspielerin debütierte, bedeutete für die Stimmlegende den endgültigen Durchbruch und gehört zu den bewegendsten Songs der Musikgeschichte.

Stevie Wonder zollte der Pop-Diva ebenfalls seinen Respekt: „Ich möchte Dir im Himmel sagen: Wir lieben Dich, Whitney!“ Whitney Houston selbst, die nur 48 Jahre alt wurde, gewann im Verlauf ihrer Karriere sechs Grammys.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • ModeMacherin am 13.02.2012 um 14:20 Uhr

    Da zeigte sich LL Cool J wohl mal von seiner weicheren Seite - stark!

    Antworten
  • Farahlina am 13.02.2012 um 12:27 Uhr

    Ich bin immer noch ganz geschockt vom Tod von Whitney Houston. Sie war eine so tolle Sängerin.

    Antworten