Will Smith wird nicht in „Independence Day 2“ spielen

17 Jahre ist es nun her, dass Will Smith in „Independence Day“ die Welt vor der Belagerung von Außerirdischen zu retten versuchte. Wie jetzt bekannt wurde, wird der charismatische Darsteller beim zweiten Teil des Endzeitklassikers nicht mit von der Partie sein.

2015 – 19 Jahre nach dem ersten Teil – soll „Independence Day 2“ in die Kinos kommen. Doch einer wird beim zweiten Teil nicht dabei sein: Will Smith alias Captain Steven Hiller wird aus Kostengründen nicht mitspielen. Regisseur Roland Emmerich, der sowohl den ersten Teil gedreht hat als auch für den zweiten „Independence Day“ zuständig sein wird, verriet dies im Interview mit der „New York Daily News“. „Will Smith kann nicht zurückkommen, weil er zu teuer ist”, so der Filmemacher.

Will Smith nicht in Independence Day 2

Will Smith wird nicht in Independence Day 2 mitspielen

Zudem würde er sich für den zweiten Teil frischen Wind in Form von neuen Gesichtern wünschen. „Will Smith hat aber auch einen zu bekannten Namen. Das wäre zu viel. Wir haben ungefähr die Hälfte der Leute, die man aus dem ersten Film kennt, die andere Hälfte sind neue Leute”, verriet Roland Emmerich über den Grund, warum Will Smith im neuen „Independence Day“ nicht mehr mitspielen wird, weiter.

Will Smith ist bei der Rettung der Welt nicht mehr dabei

Während Will Smith für „Independence Day 2“ nicht mehr in die Rolle des Captain Steven Hiller schlüpfen wird, scheint bereits festzustehen, dass seine beiden Co-Darsteller Bill Pullman alias President Thomas J Whitmore und Jeff Goldblum wieder mit von der Partie sein werden. Inhaltlich ist bisher nur bekannt, dass sich „Independence Day 2“ wohl mit den Kindern des ersten Filmes beschäftigen wird. Der Filmsohn von Will Smith, Dylan, wird im neuen „Independence Day“ wohl eine Hauptrolle spielen. Die Besetzung ist allerdings noch nicht klar.

Zwar ist es schade, dass Will Smith bei „Independence Day 2“ nicht dabei sein wird, aber vielleicht hier auch der Knackpunkt, der die Forsetzung zum Erfolg machen wird. Denn nichts ist langweiliger, als ein zweiter Teil, der seinem Vorgänger allzu ähnlich ist!

Bildquelle: Larry Busacca/Getty Images

Topics:

Will Smith


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Erdbeerchen1207 am 25.06.2013 um 10:22 Uhr

    Klar, das Geld muss stimmen, aber wenn man eh schon so reich ist wie Will Smith, kann man doch auch mal für etwas weniger mitmachen! Versteh ich nicht

    Antworten