Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wunderschön oder verstörend? Das hat Kanye seiner Kim zum 40. Geburtstag geschenkt

Geburtstagsüberraschung

Wunderschön oder verstörend? Das hat Kanye seiner Kim zum 40. Geburtstag geschenkt

Zum 40. Geburtstag seiner Frau Kim Kardashian hat sich Kanye West ein ziemlich außergewöhnliches Geschenk überlegt. Und das spaltet die Meinungen der Fans so richtig!

Kims Geburtstag, der eigentlich schon am 21. Oktober war, schlägt nach wie vor hohe Wellen. Nicht nur, dass die ganze Kardashian-Jenner-Familie für Aufruhr sorgte, weil sie sich mit einem Haufen Freunden und Familie auf eine Privatinsel absetze und dort ausgelassen feierte – ohne Masken und Abstand, als wäre Corona kein Thema (Kim betonte jedoch extra bei ihrem viral gegangenen Tweet, dass sich alle vorher hätten testen lassen und in Quarantäne waren).

Jetzt sorgt Kims Gatte Kanye West für einen weiteren „Okay, wow?!”-Moment: Er kam nämlich nicht mit einem klassischen Luxusgeburtstagsgeschenk um die Ecke. Sein Geschenk war allerdings für Kim auf ganz andere Weise wertvoll.

Kanyes Geschenk an Kim: Ein sprechendes Hologramm ihres verstorbenen Vaters

Wie Kim selbst auf Twitter teilt, hat Kanye ihr (und eigentlich auch ihrer ganzen Familie) eine „Überraschung aus dem Himmel” und die schönste Aufmerksamkeit ihres Lebens geschenkt: Ein Hologramm ihres 2003 an Speiseröhrenkrebs verstorbenen Vaters Robert Kardashian.

Sieht man sich die Videos an, erkennt man: Das Hologramm wirkt und spricht wirklich verblüffend echt. Die Gesichtszüge wirken real, die Stimme, einfach alles wirkt so, als hätte Kims Vater die Nachricht selbst aufgenommen. Dass jedoch wohl Kanye persönlich für den Text verantwortlich war, merkt man schnell mit einem Augenzwinkern: So sagt „Robert Kardashian” nicht nur, wie stolz er auf Kims Familie sei und ihre Entscheidung, in seine Fußstapfen als Anwältin zu treten, sondern auch, wie toll er es findet, dass Kim den allergenialsten Mann der Welt geheiratet habe, Kanye West. Nun.

Fans reagieren geschockt

Während viele Fans wie Kim das Geschenk als wunderschön, emotional und perfekt durchdacht bezeichnen, regen sich auch negative oder zumindest hinterfragende Stimmen. So schreibt eine Twitter-Nutzerin beispielsweise, dass sie es freut, dass Kim das Geschenk gefallen hat – sie würde das Geschenk aber niemals haben wollen, weil es sie komplett fertig machen würde, ihren verstorbenen Vater so zu sehen und Worte sprechen zu hören, die er nie gesagt hat. Ein anderer Twitter-Nutzer sagt, dass das Geschenk zwar eine schöne Aufmerksamkeit sei, aber ebenso gruselig und dass Kanye einbauen hat lassen, wie genial er ist, hätte auch einen narzisstischen Beigeschmack. Andere finden das Geschenk einfach nur verstörend, man solle „die Toten ruhen lassen”.

Video-Tipp: 9 kreative Geschenkideen für deinen Schatz (die wir Normalsterblichen uns auch leisten können):

Solange sich Kim über dieses ganz besondere Geschenk freut, scheint ja aber alles in Ordnung zu sein. Was sagst du zu Kanyes Geburtstagsüberraschung? Hättest du dich über ein solches Hologramm auch gefreut? Verrate uns deine Meinung gern in den Kommentaren.

So würden die Kardashians ohne Beauty-OPs aussehen

So würden die Kardashians ohne Beauty-OPs aussehen
BILDERSTRECKE STARTEN (21 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Lars Niki

Hat Dir "Wunderschön oder verstörend? Das hat Kanye seiner Kim zum 40. Geburtstag geschenkt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich