Zac Efron: Ist er pleite?

Zac Efron ist bis heute ein gefeierter Teenie-Star, doch leider verfiel er zeitweise den Drogen. Angeblich soll der Schauspieler viel Geld für seine Sucht und ausschweifende Partys ausgegeben haben. Diese sollen ihn insgesamt 18 Millionen Dollar gekostet haben und nun ist Zac Efron angeblich pleite.

Zac Efron wurde mit „High School Musical“ zum international gefeierten Star. Filme wie „17 Again – Back to High School“, „The Lucky One – Für immer der Deine“ und „Parkland – Das Attentat auf John F. Kennedy“ folgten und der Jungstar schien eine rosige Karriere vor sich zu haben. Doch Zac Efron konnte mit dem plötzlichen Ruhm offenbar nicht umgehen und verfiel daraufhin dem Alkohol. Mittlerweile ist der 26-Jährige, der sich im letzten Jahr freiwillig in eine Reha begab, jedoch wieder clean.

Zac Efron verprasste 18 Millionen Dollar

Zac Efron ist angeblich pleite und soll 18 Millionen verprasst haben

Zac Efron heuerte sogar einen Coach an, der ihm auf Schritt und Tritt folgt, damit er nicht erneut seiner Sucht verfällt. Diese Bemühungen scheinen Früchte zu tragen, denn Zac Efron geht es offenbar so gut wie nie – allerdings hat der ausschweifende Lebensstil seine Spuren hinterlassen und der Schauspieler soll insgesamt 18 Millionen Dollar verprasst haben. Nun soll Zac Efron angeblich komplett pleite sein. Sogar sein Haus hat der Ex-Freund von Vanessa Hudgens zum Verkauf angeboten.

Zac Efron sucht verzweifelt nach Rollenangeboten

Zac Efron braucht scheinbar dringend Geld und wie ein Insider der Hollywoodbranche nun gegenüber „viply“ veriet, „[ist Zac] verzwiefelt auf der Suche nach einem neuen Rollenangebot. Ganz Hollywood weiß, dass die Kohle bei ihm langsam knapp wird“. Zuletzt stand Zac Efron neben Seth Rogen für die Komödie „Bad Neighbours“ vor der Kamera. Außerdem verriet der Schauspieler gegenüber „E! News“, dass er sich für einen vierten Teil von „High School Musical“ zur Verfügung stellen würde.

Zac Efron soll durch seinen ausschweifenden Lebensstil inklusive Drogen und Party sein gesamtes Vermögen verprasst haben. Nun ist er auf der Suche nach Rollenangeboten und könnte sich sogar vorstellen, einen vierten Teil von „High School Musical“ zu drehen. Ob Zac Efron damit seine Pleite abwenden kann?

Bildquelle: Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Topics:

Zac Efron


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Miss_Vogue_ am 24.03.2014 um 14:30 Uhr

    Najaa Mitleid hab ich keins mit Zac Efron 😉

    Antworten