Zoe Saldana soll Jazz-Legende spielen

Zoe Saldana ist seit ihrer Rolle in „Avatar“ eine feste Größe in Hollywood. Berichten zufolge wird die 34-jährige Schauspielerin als nächstes für die Filmbiografie „Nina“ vor die Kamera treten. Zoe Saldana wird darin die berühmte Sängerin „Nina Simone“ spielen.

Zoe Saldana ist seit ihrer Rolle in „Avatar“ eine feste Größe in Hollywood. Berichten zufolge wird die 34-jährige Schauspielerin als nächstes für die Filmbiografie „Nina“ vor die Kamera treten. Zoe Saldana wird die berühmte Sängerin „Nina Simone“ spielen.

Zoe Saldana bei den Teen Choise Award`s

Zoe Saldana wird in ihrer nächsten Rolle eine berühmte Sängerin spielen.

Zoel Saldana wird voraussichtlich in einer Filmbiografie die Jazz-Legende Nina Simone spielen. Dies berichtet der „Hollywood Reporter“. Die US-amerikanische Jazz- und Bluessängerin, die von 1933 bis 2003 lebte, wurde während der 1950er als Sängerin und Songschreiberin berühmt. In den 60ern setzte sich die Tochter einer Methodistenpredigerin zudem stark für die US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung ein. Lieder wie „Mississippi Goddam“ und „To Be Young, Gifted and Black“ machten Nina Simone zu einer musikalischen Leitfigur. Kurz vor ihrem Tod ließ sich Simone wegen Steuerproblemen in Südfrankreich nieder. 2003 erlag sie ihrem Krebsleiden.

Hat Zoe Saldana Mary J. Blige die Rolle geklaut?

Das Filmprojekt „Nina“ befindet sich schon seit einigen Jahren in der Entwicklung. Ursprünglich sollte es letzten Oktober mit Mary J. Blige in der Titelrolle gestartet werden. Nun soll jedoch Zoe Saldana die Hauptrolle übernehmen und Nina Simone spielen. Warum die Filmemacher nicht bei der ursprünglichen Besetzung blieben ist nicht bekannt. Den Manager der Sängerin, Clifton Henderson, spielt übrigens David Oyelowo, der aus Filmen wie „Planet der Affen: Prevolution“ bekannt ist. Die Autoren Cynthia Mort und Mark Burton schrieben das Drehbuch, Barnaby Thompson, Stuart Parr sowie Ben Latham Jones werden das Biopic produzieren.

Schön, dass wir Zoe Saldana bald wieder in einer Hauptrolle bewundern können! Wenn sie dabei auch noch eine Sängerin und aktive Bürgerrechtlerin spielt, kann der Film nur gut werden. Wir werden uns gleich mal ein paar Nina Simone Songs zum Einstimmen anhören.

Bildquelle: Gettyimages/Steve Granitz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?