Zooey Deschanel singt wieder

In ihrer Paraderolle als sympathisch-chaotische „Jessica Day“ ist Zooey Deschanel vermutlich jedem ein Begriff. Dass die schöne Schauspielerin auch singt, ist wohl eher Fanwissen. Als „SHE&HIM“ bringt sie jetzt ihr fünftes Studioalbum auf den Markt.

Zooey Deschanel musiziert wieder

Zooey Deschanel und M. Ward als
„SHE&HIM“

Zooey Deschanel ist dabei allerdings keineswegs allein unterwegs. Wie der Name „SHE&HIM“ bereits andeutet, hat die schöne Schauspielerin Unterstützung männlicher Natur. Gitarrist und Produzent M. Ward und Zooey Deschanel musizieren bereits seit 2008 als „SHE&HIM“ zusammen und haben in der Zeit vier Alben aufgenommen. Mit „Classics“ kommt am 5. Dezember also das fünfte Werk des sympathischen Duos heraus und das Coveralbum beinhaltet 13 neu interpretierte Klassiker. So singen Zooey Deschanel und M. Ward etwa „Stay Awhile“ von Dusty Springfield, welcher gleichzeitig die erste Singleauskopplung aus „Classics“ ist.

Zooey Deschanel singt live

Zooey Deschanel musiziert

So sieht „Classics“ aus

Neben dem Dusty Springfield Song interpretieren Zooey Deschanel und M. Ward, alias „SHE&HIM“, die ganz Großen des Musikbusiness. Van Morrison und Ella Fitzgerald werden ebenso wie Bing Crosby und Frank Sinatra im Zooey Deschanel-Stil erscheinen. Das Besondere an der Platte: Zooey Deschanel und M. Ward haben alle 13 Tracks live mit einem 20-Mann-Orchester eingesungen bzw. -gespielt. Wie gut das klingt, davon können sich die Fans der hübschen Brünetten ab heute überzeugen. Das Video zur ersten Singleauskopplung „Stay Awhile“ von Zooey Deschanel und M. Ward feiert heute Release.

Zooey Deschanel in einer anderen Rolle als die der chaotischen „Jess“ zu sehen, ist ungewohnt, aber nicht unangenehm. Die süße Brünette macht sich auch am Mikrofon erstaunlich gut und „Stay Awhile“ ist mehr als eingängig. Wir sind schon gespannt, wie der Rest von „Classics“ klingt.

Bildquelle: ©SonyMusic


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?