Ingrid Steeger ist pleite

Ingrid Steeger ist pleite

Ingrid Steeger: vom gefeierten Fernsehstar
zur Harz IV-Empfängerin

Einst war Ingrid Steeger ein bekannter Star der Fernsehwelt. Der Durchbruch als Schauspielerin kam in den 70er Jahren, als ihr die Comedy-Sendung „Klimbim“, zu nationaler Bekanntheit verhalf.
Heute lebt die 63-Jährige alles andere als luxuriös. In einem Interview mit „BILD“ soll sie zugegeben haben, dass sie pleite sei. Zuletzt soll der ehemalige Fernsehstar sogar aus ihrer Wohnung raus gemusst, und in eine kleinere Unterkunft umgezogen sein. Das Amt soll die große Wohnung nicht gezahlt haben. In den 395 Euro Harz IV, die die Schauspielerin nun monatlich bekommt, sei ein Zuschlag für ihre Ernährung enthalten, da Ingrid Steeger kürzlich wegen Blutarmut behandelt worden sein soll.

„Ich schäme mich nicht dafür“, äußerte die ehemalige Fernsehikone gegenüber „BILD“. Zuletzt habe sie mit ihren ehemaligen „Klimbim“- Kollegen Theater gespielt, stand dann aber ohne Einkommen da, da viele Mitglieder der Gruppe verstarben. Ingrid Steeger blickt trotzdem zuversichtlich in die Zukunft: „Ich möchte einfach nur glücklich sein. […] Ich gebe nicht auf.“

Bildquelle gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?