Kat von D ist wieder Single

Kat von D und der DJ Deadmau5 waren knapp zwei Monate lang ein Paar. Jetzt gaben beide bekannt, dass sie von nun an getrennte Wege gehen.

Kat von D wurde als temperamentvolles Crew-Mitglied in der Reality-Show „L.A. Ink“ bekannt. Auch ihre Beziehung mit Sandra Bullocks Ex-Mann Jesse James verlief turbulent und endete damit, dass Kat von D die Verlobung auflöste.

Kat von D scheint auch mit ihrem letzten Freund, DJ Deadmau5, kein Glück gehabt zu haben. Nach nur zwei Monaten verkündet die Tattoo-Künstlerin nun ihre Trennung von dem kanadischen DJ. „Mann, ich lag so falsch. Aber wenigstens machte er es zu einem Selbstgänger, das zu beenden. Jetzt können wir diese ganzen ‚Ich hab`s dir ja gesagt`-Dinge aus dem Weg räumen und weitermachen. Um es klar zu machen: Deadmau5 und ich sind nicht mehr zusammen“, schrieb Kat von D auf Twitter wörtlich.

Kat von D und Deadmau5: War er zu schwach für sie?

Auch Deadmau5 äußerte sich medial zu seiner Entscheidung, die Beziehung mit Kat von D zu beenden. „Werde eine Weile damit verbringen, meinen Kopf wieder dranzuschrauben. Ich schätze, ich bin im Moment einfach nicht für Beziehungen gemacht. Und das ist wirklich alles, was ich dazu momentan sagen will. Ich werde es herausfinden. Nichts für ungut. Es passierte zu schnell. Ich habe mein Gleichgewicht verloren und bin in diesen mir bekannten dunklen Ort gefallen, mit dem ich Schwierigkeiten habe. Sie verdient jemanden, der stärker ist… Und das ist alles zu meinem persönlichen Zeug… Weiter geht`s mit dem regulären deadmau5-Scheiß“, veröffentlichte Deadmau5 als offizielles Statement zur Trennung von Kat von D auf seinem Facebook-Profil.

Es scheint so, als haben Kat von D und Deadmau5 gemeinsam eingesehen, dass sie als Paar nicht zusammenpassen und daraus den richtigen Schluss gezogen. Wie sagt man so schön: Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Bildquelle: Bulls / INF

Topics:

Kat von D


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?