Kate Middleton beim Weihnachts-Lunch der Queen

Kate Middleton ist zäher als ihre zarte Figur vermuten lässt: Sehr zum Gefallen des britischen Königshauses schont die zukünftige Königin von England sich trotz ihres Gesundheitszustandes nicht, sondern absolviert ein straffes Programm.

Ob das, was Kate Middleton gerade veranstaltet, gesund ist, sei erst einmal dahingestellt. Die 30-jährige leidet seit einigen Wochen an einer besonders schweren Form der Schwangerschaftsübelkeit, die sogar im Krankenhaus behandelt werden musste. Dennoch zieht Kate Middleton ihr royales Programm ohne Rücksicht auf Verluste durch.

Kate Middleton schont sich nicht.

Kate Middleton ist überglücklich, Mutter zu werden.

Jetzt besuchte Kate Middleton sogar das alljährliche Weihnachtsessen der Queen im Buckingham Palace. Man kann erahnen, wie sich die schöne Herzogin dabei gefühlt haben muss. „Sie hat das Gefühl, sie ist verpflichtet, bei dem Weihnachtsessen zu erscheinen“, verriet ein Insider. Der Gesundheitszustand von Kate Middleton ist aber immer noch nicht stabil. So berichtet die „Daily Mail“, dass es im Moment noch fraglich ist, ob sie den Heiligabend mit der Royal Family auf Schloss Sandringham verbringen wird. Es könne auch durchaus sein, dass sie mit Prinz William zu ihrer Familie nach Berkshire reist.

Kate Middleton: Spekulationen um Geburtstermin

Die Spekulationen um den möglichen Geburtstermin des royalen Nachwuchses von Kate Middleton und Prinz William reißen derweil nicht ab. Vielmehr werden sie durch jede Handlung von Kate Middleton wieder aufs Neue entfacht. So wird ihr Erscheinen bei einer Weihnachtsparty für die Angestellten eines Londoner Restaurants am Dienstag als Zeichen dafür gewertet, dass sie die schlimmsten Ausprägungen ihrer Übelkeit überstanden hätte. Demnach wird gemutmaßt, dass sie sich der 12. Schwangerschaftswoche nähere, da sich ab dieser Woche der Zustand vieler Frauen merklich bessert.

Auch wenn wir es nachvollziehen können, dass Kate Middleton der Familie ihres Mannes gefallen möchte, hoffen wir, dass sie auch an sich und ihr ungeborenes Baby denkt und sich wenigstens über die Festtage ein wenig Ruhe gönnt!

Bildquelle: gettyimages / Chris Jackson


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?