Sali (Kostja Ullmann) beim Lernen
Jessica Tomalaam 27.06.2017

Was würdest du tun, wenn du von einem auf den anderen Tag so gut wie gar nichts mehr sehen könntest? In Selbstmitleid verfallen? Deine Träume aufgeben? Oder dich aufraffen, das Beste aus der Situation machen und versuchen, dein Leben so normal wie möglich weiter zu leben? Saliya Kahawatte hat das erlebt und sich von diesem Schicksalsschlag trotzdem nicht unterkriegen lassen. Am 27. Juni 2017 erscheint seine inspirierende Lebensgeschichte, die verfilmt wurde, mit dem Titel „Mein Blind Date mit dem Leben“ auf DVD und Blu-Ray.

Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel – das ist der lang gehegte Traum von Saliya, grandios gespielt von Kostja Ullmann. Doch für jemanden, der über Nacht durch eine Ablösung der Netzhaut fast 80 Prozent seines Sehvermögens verliert, könnte nichts unwahrscheinlicher sein. Aufgeben will „Sali“ seinen Traum aber nicht: Er verweigert die Blindenschule und schafft sein Abitur auf einem normalen Gymnasium, verschickt zahlreiche Bewerbungen an Hotels, stellt aber schnell fest, dass ihn niemand mit seiner Sehbehinderung einstellen wird. Kurzerhand verschweigt er sie bei einer Bewerbung an ein Fünf-Sterne-Hotel in München einfach und überraschenderweise bekommt er den heiß ersehnten Ausbildungsplatz.

„Mein Blind Date mit dem Leben“ zeigt, welche Probleme Saliya bewältigen muss. Denn wie räumt man eigentlich ein Zimmer auf, wenn man gar nicht sieht, was eigentlich unordentlich ist? Wie putzt man einen Spiegel streifenfrei, wenn man sein eigenes Spiegelbild kaum erkennt? Und wie bewegt man sich durch das Fünf-Sterne-Hotel, ohne eine Vorstellung davon zu haben, wie es eigentlich in der Realität aussieht? Zum Glück kann Saliya sich auf einige gute Freunde und Kollegen verlassen, die ihn unterstützen und auch mal die ein oder andere kleine Notlüge parat haben.

Anna Maria Mühe

Laura (Anna Maria Mühe) bringt Salis Leben ganz schön durcheinander.

Wenn alle anderen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe, bis er sie „blind“ beherrscht. Doch natürlich kommt eine Frau in sein Leben, die alles durcheinanderbringt und sein zusammengebautes Kartenhaus zum Zusammenstürzen bringt. Und auch Saliya selbst kommt irgendwann an einen Punkt, an dem er kurz vor dem Burnout steht und sich selbst fast zerstört.

Einfühlsam, ehrlich, erschütternd, romantisch: „Mein Blind Date mit dem Leben“ zeigt einen beeindruckenden Mann, der es in der Realität anders als im Film sogar 15 Jahre lang geschafft hat, seinen Lebenstraum zu verwirklichen, ohne dass jemand überhaupt gemerkt hat, dass er nahezu blind ist. Der perfekte Film für einen Mädelsabend, für den ihr aber ein paar Taschentücher bereithalten solltet.

Bildquellen: Studiocanal

* Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?