Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Minions are back!

Erster Trailer: Ich – Einfach unverbesserlich 3

Erster Trailer: Ich – Einfach unverbesserlich 3

Es ist soweit: Mit „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ kehren Gru, Lucy, Margo, Enid, Agnes und natürlich auch die Minions endlich in die Kinos zurück. Ein erster offizieller Trailer zeigt, auf was sich die Fans freuen dürfen.

Achtung, Spoiler! Eins scheint zumindest jetzt schon sicher: „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ wird den ersten beiden Teilen in Sachen Komik in nichts nachstehen. Gleichzeitig wird es so dramatisch wie nie, denn Gru muss sich mit dem wohl größten Schurken herumschlagen, den die Reihe bisher hervorgebracht hat. Balthazar Bratt heißt der neue Bösewicht und der hat es nicht nur optisch in sich. Der ehemalige Kinderstar der 80er Jahre hasst die ganze Welt, seit seine Show abgesetzt wurde, und ist in „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ mit einem fiesen Plan am Start. Und der soll nicht nur dafür sorgen, dass nie wieder jemand über ihn lacht, sondern dem Schulterpolsterfan auch ganz nebenbei die Weltherrschaft sichern.

Doch das ist noch längst nicht das größte Problem, mit dem sich Gru in „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ auseinandersetzen muss, denn auch an der Familienfront braut sich ein Gewitter zusammen. Die für die meisten Fans der Filmreihe wohl völlig unerwartete Wendung: Gru hat einen Zwillingsbruder! Und der taucht im dritten Teil überraschend aus der Versenkung auf. Optisch ist er vom Original nur durch die volle blonde Haarpracht zu unterscheiden und bei so viel Ähnlichkeit ist schon jetzt klar: Geschwisterrivalität und Zankereien sind hier quasi vorprogrammiert.

Es kommt noch dicker

Als ob ein neuer Superschurke und ein überraschend auftauchender Zwillingsbruder noch nicht schlimm genug wären, wird zudem über eine dritte gemeine Wendung in „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ gemunkelt, denn wie „Robots and Dragons“ berichtet, könnte auch die echte Mutter von Margo, Enid und Agnes zurückkehren. Ob die Gru das Sorgerecht für seine Adoptivtöchter streitig machen wird und wie es mit der kleinen Patchworkfamilie weitergeht, das können sich die Fans ab dem 6. Juli 2017 selbst ansehen, dann startet der Film nämlich in den deutschen Kinos.

„Ich – Einfach unverbesserlich 3“ verspricht schon jetzt jede Menge Spaß, wir sind dabei!

Bildquelle: Universal

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich