Fack Ju Göhte 3: Ist das Herfurths Ersatz?
Juliane Timmam 08.05.2017

Erst vor kurzem schockte Karoline Herfurth ihre Fans damit, dass sie nicht mehr im dritten Teil der deutschen Komödie „Fack Ju Göhte: Final Fack“ auftauchen will – allerdings ohne eine Nachfolgerin für sich zu nennen. Jetzt heizt ihr Ex-Filmpartner Elyas M’Barek die Gerüchte weiter an, wer wohl ihren Platz eingenommen haben könnte.

Beim Deutschen Filmpreis ließ Herfurth, die in den ersten zwei „Fack Ju Göhte“-Filmen die Hauptrolle die Lehrerin Lisi Schnabelstedt spielte, die Bombe platzen: „Ich bereite mein nächstes Regie-Projekt vor und deswegen brauche ich Zeit“, erklärte sie gegenüber Promiflash.

Wie es nun aussieht, ist Lisis geliebter Freund Zeki kein Kind von Traurigkeit. Elyas M’Barek postete ein Foto vom „Final Fack“-Filmset: Seine Rolle Zeki mit freiem Oberkörper, einer Fluppe im Mund, einem Bier in der Hand und einer Blondine neben sich im Bett. Es ist nicht Lisi, also wer ist die schöne Dame?

Ups. Drehen wir schon? #finalfack @fackjugoehte 3

A post shared by Elyas M'Barek (@elyjahwoop) on

Es ist Schauspielerin Julia Dietze, bekannt aus der Nazi-Action-Komödie „Iron Sky“. Wird sie Lisi Schnabelstedt als Zekis Freundin im dritten und letzten Teil „Final Fack“ ersetzen? Constantin Film hatte bereits im März bestätigt, dass sie am Film mitarbeiten wird, aber nichts zu ihrer Rolle gesagt. Wäre Dietze ein guter Liebes-Ersatz für „SMS für Dich“-Regisseurin Karoline Herfurth? Diese Entscheidung überlassen wir den Fans.

Freust du dich schon auf „Fack Ju Göhte: Final Fuck“? Erzähle uns davon in den Kommentaren unter diesem Artikel oder auf Facebook.

Bildquelle: Constantin Film, Instagram/elyjahwoop

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?