Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

„Gunpowder Milkshake“: Diese Actionheldinnen teilen so richtig aus!

desired-Interview

„Gunpowder Milkshake“: Diese Actionheldinnen teilen so richtig aus!

Peng, boom, pow! Mit „Gunpowder Milkshake“ kommt ein blutiges Actionspektakel mit einem fantastischen All-Female-Cast in die Kinos, das nicht unterhaltsamer sein könnte! Wir haben mit den Hauptdarstellerinnen gesprochen.

Traurig, aber wahr: Auch 2021 verbindet man Actionfilme oft noch mit heroischen Männern als Hauptdarstellern, die eine Frau höchstens als sexy Gefährtin an der Seite haben oder ihr als (sexy) Antagonistin gegenüberstehen und sie dann natürlich besiegen. „Gunpowder Milkshake“ dreht das Klischée nun mit herrlich amüsanter, aber auch nötiger Selbstverständlichkeit um: Hier zeigt nämlich eine Gruppe schlagfertiger Frauen einer Gruppe männlicher Schurken, wo der Hammer hängt – und das so brutal und blutig wie selten zuvor! Wir durften den Film vorher sehen und können ihn auf jeden Fall jedem Actionfan mit starkem Magen und Sinn für trockenem Humor nur ans Herz legen.

Das ist die Handlung von „Gunpowder Milkshake”

Bevor wir zu unserem spannenden Interview mit dem Cast kommen, wollen wir dir kurz nochmal die Handlung des Films wiedergeben:

Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet („Game of Thrones”-Star Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam („Guardians of the Galaxy”-Star Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen. Heute ist Sam selbst erwachsen und als knallharte Killerin in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten. Als ein riskanter Auftrag außer Kontrolle gerät und ein unschuldiges Mädchen in die Auseinandersetzung hineingezogen wird, muss auch Sam untertauchen – und trifft dabei auf keine Geringere als ihre Mutter.

Gunpowder Milkshake
Der Beruf bleibt in der Familie ...

Gemeinsam mit Scarlets ehemaligen Weggefährtinnen (Angela Bassett, Carla Gugino und Michelle Yeoh), die nur darauf gewartet haben, ihre tödlichen Talente mal wieder unter Beweis zu stellen, setzen die beiden Frauen alles daran, ihre Feinde auf blutige Art und Weise in die Knie zu zwingen und die zu beschützen, die sie lieben.

Gunpowder Milkshake
Waffe gefällig?

Karen Gillan & Co. über coole Sprüche, krasse Kämpferinnen und fragwürdige Kritik

Bei so einem klassischen und doch gleichzeitig viel modernerem Actionfilm wollten wir von den Hauptdarstellerinnen Karen Gillan, Michelle Yeoh, Carla Gugino und Angela Bassett sowie Regisseur Navot Papushado natürlich wissen, welche klassischen Elemente des Films ihnen am besten gefallen. Was war zum Beispiel der beste Spruch, den die Schauspielerinnen im Film hatten? Wer aus dem Cast hat alle damit überrascht, so richtig schlagfertig, im wahrsten Sinne, zu sein? Doch ebenso haben wir die Vorab-Kritik angesprochen, die einige Fans hatten: Versucht der Film vielleicht so sehr, feministisch zu sein, dass der Spaß dabei völlig verloren geht?

Was uns die Stars von „Gunpowder Milkshake” im Interview ganz ehrlich geantwortet haben, kannst du dir hier ansehen:

„Gunpowder Milkshake” startet am 2. Dezember in den Kinos. Wir wünschen ganz viel Spaß beim Gucken! Und verrate uns doch gern, ob du danach auch so Lust auf einen Milkshake hattest – der Filmtitel kommt nämlich nicht von ungefähr ...

Starke Frauenrollen: 27 feministische Filme & Serien, die wir lieben

Starke Frauenrollen: 27 feministische Filme & Serien, die wir lieben
BILDERSTRECKE STARTEN (28 BILDER)
Bildquelle:

StudioCannal

Hat dir "„Gunpowder Milkshake“: Diese Actionheldinnen teilen so richtig aus!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich