Im Interview:

Chris Hemsworth über „Men in Black: International“

Chris Hemsworth über „Men in Black: International“

Schicker schwarzer Anzug, coole Sonnenbrille und jede Menge Humor – das kannten wir bereits von Will Smith und Tommy Lee Jones in den letzten drei „Men in Black“-Filmen. An der Seite von Chris Hemsworth kommt mit Tessa Thompson 2019 jetzt auch noch eine gehörige Ladung Frauenpower dazu.

Als Agent H und Agent M muss das ungleiche Paar nicht nur einer außerirdischen Macht das Handwerk legen, sondern ganz nebenbei einen Maulwurf in den eigenen Reihen finden. Am 13. Juni startet „Men in Black: International“ in den deutschen Kinos. Wir haben Hauptdarsteller Chris Hemsworth in London zum Interview getroffen. Er hat uns verraten, wie nervös er war, das Vermächtnis weiterzuführen und wer am Set den meisten Schaden angerichtet hat.

 

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung