Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Neues Erotik-Drama bei Netflix: „Fifty Shades of Grey“ trifft auf „365 Days“

Erotik-Drama

Neues Erotik-Drama bei Netflix: „Fifty Shades of Grey“ trifft auf „365 Days“

Erotik-Dramen wie „Fifty Shades of Grey“ und der Netflix-Film „365 Days“ sorgten in den vergangenen Jahren für einen regelrechten Hype. Nun gibt es ganz neu einen heißen Film bei Netflix, der schon wieder einen solchen Hype auslösen könnte. Wir verraten euch alles, was ihr dazu wissen müsst und welche Filme ihr sonst noch ansehen solltet. 

„365 Days“ war eine der größten Netflix-Überraschungen aller Zeiten. Wochenlang konnte sich der Film auf Platz eins der Streamingplattform halten, eine Fortsetzung ist bereits in Planung. Kein Wunder also, dass der Dienst seine User nun mit einem neuen erotischen Drama unterhalten möchte.

„Addicted“ neu bei Netflix: Darum geht es in dem Erotik-Drama

Zugegeben, bei dem Netflix-Neuzugang „Addicted“ handelt es sich zwar nicht um einen neuen Spielfilm, seiner Konkurrenz steht er allerdings trotzdem in nichts nach. Bereits 2014 erschien das Erotik-Drama mit bekannten Gesichtern wie Katerina Graham, Sharon Leal, Boris Kodjoe und William Levy. Doch worum geht es eigentlich?

Für Zoe Reynhard (Sharon Leal) könnte es eigentlich nicht besser laufen. Sie ist glücklich verheiratet mit ihrem liebenden Ehemann Jason (Boris Kodjoe), hat mit ihm zwei wundervolle Kinder und auch beruflich ist sie erfolgreich. Doch sie hütet ein dunkles Geheimnis, das ihre Welt immer wieder auf den Kopf stellt. Zoe ist sexsüchtig und kann ihrem Verlangen nur schwer widerstehen. Immer wieder setzt sie alles durch Bettgeschichten mit fremden Männern aufs Spiel, kann ihre Lust jedoch einfach nicht zügeln. Eines Tages lernt sie schließlich bei der Arbeit den Künstler Quinton Canosa (William Levy) kennen. Seine Werke faszinieren sie vom ersten Moment an – doch nicht nur die ziehen sie in ihren Bann. Eine wilde Affäre nimmt ihren Lauf und droht in einem echten Drama zu enden, denn Quinton gibt sich nicht so einfach zufrieden ...

Auch diese Film-Highlights erwarten uns in diesem Jahr noch auf Netflix: 

Ist „Addicted“ die bessere Unterhaltung?

Was zunächst nach einer erotischen Geschichte à la „Fifty Shades of Grey“ und „365 Days“ klingt, ist also zum Glück noch so viel mehr als einer der stumpfen Erotikfilmchen. Zwar gibt es auch hier heftige Sex-Szenen und kriminelle Energien, im Gegensatz dazu, kann sich „Addicted“ allerdings mit einer echten aufregenden und realistischeren Handlung schmücken und befasst sich zusätzlich mit einem Tabuthema, das viel zu selten thematisiert wird. Zuschauer*innen bekommen also nicht nur die erotische Volldröhnung, sondern zusätzlich auch noch die Möglichkeit, ernsthaft bei der Geschichte der Protagonisten mitzufiebern und sich mit den Problemen auseinanderzusetzen.

Wem die Geschichte um die sexsüchtige Mutter, Ehefrau und Geschäftsfrau allerdings immer noch zu absurd ist, findet bei Netflix und Amazon Prime Video zum Glück auch noch andere Alternativen, die auch in den Kritiken besser abschneiden:

Bist du im Bett eher der ruhigere oder wildere Typ? Finde mit unserem Quiz heraus, ob du eher wie Anastasia oder doch eher wie Christian Grey sexuell aktiv bist: 

Bist du im Bett wie Anastasia oder Christian?

Warnung: Erotik-Filme stehen immer wieder heftig in der Kritik. Experten und Zuschauer meinen, sie würden ein unrealistisches Bild von Sexualität vermitteln und Gewalt an Frauen verherrlichen. Für Opfer sexueller Gewalt oder ähnlichem könnten sie deswegen als Trigger fungieren. 

Bildquelle:

IMAGO/Everett Collection

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich