"Unten ohne" in Paris

Lady Gaga ohne Hose in Paris

Lady Gaga ohne Hose in Paris
Lady Gaga: Popstar
Lady Gaga zeigte sich bereits im Sommer 2010 "unten ohne"

Obwohl sich Lady Gaga vergangenen Dienstag in der Modemetropole schlecht hin befand, hatte sie offensichtlich nichts anzuziehen. Am späten Nachmittag wurde die Sängerin in Paris in einem etwas gewöhnungsbedürftigen Outfit gesichtet. Lady Gaga trug eine Lederjacke, die sie mit schwarzen Netzstrümpfen und hohen schwarzen Plateauschuhen kombinierte. Doch auf eine Hose oder einen Rock verzichtete die 24-Jährige, trotz frostigen Minusgraden, komplett und trug lediglich einen beigen Slip.
Den freien Nachmittag vor ihrem Konzert nutzte Lady Gaga für einen Shopping-Trip. Wie das „People“-Magazin berichtete, stattete der Popstar der erst vor kurzem eröffneten „Bruce Field“ Boutique einen Besuch ab. Wie ein Augenzeuge berichtete, kaufte Lady Gaga vor allem lilafarbene Stücke ein, allerdings ist nicht bekannt, ob sich auch ein Paar Hosen unter ihren neuen Errungenschaften befanden.

Bereits im Sommer zeigte sich Lady Gaga in einem ähnlich freizügigen Outfit. Bei einem Baseballspiel im Juni in New York, trug sie neben ihrer „Yankees“ Bluse lediglich schwarze Unterwäsche und eine Strumpfhose.

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich