Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Es ist wahr:

„Let's Dance“ Liebesouting: Christina Luft & Luca Hänni sind ein Paar!

„Let's Dance“ Liebesouting: Christina Luft & Luca Hänni sind ein Paar!

Bereits während der diesjährigen 13. Staffel von „Let's Dance“ sprühten zwischen dem Teilnehmer Luca Hänni und seiner professionellen Tanzpartnerin Christina Luft die Funken. Alle waren sich sicher: Da steckt mehr als nur Sympathie hinter. Und tatsächlich, die Tänzerin und der Sänger sind wirklich ein Paar! 

„Jetzt sind wir zusammen. Und ich find's schön!“

Im Interview mit RTL outet sich das Paar nun erstmals und spricht offen über seine Liebesgeschichte. Tatsächlich habe es zwischen den beiden erst nach der Show so richtig gefunkt. Erst als der Druck der Sendung und auch die Rollenverteilung von Trainerin und Schüler von der 30-Jährigen und ihrem 25-jährigen Partner abfiel, konnten sich Luca und Christina besser kennenlernen. Die professionelle Ebene konnte abgelegt und die ohnehin vorhandenen Sympathien noch weiter ausgebaut werden. „Nein, also wir haben uns ja kennengelernt, immer besser kennengelernt und dann wurde das mehr und jetzt sind wir zusammen. Und ich find's schön“, beschreibt Luca Hänni die Kennlernphase der beiden kurz und knapp.

Eine Überraschung für alle Fans dürfte also nicht unbedingt die Beziehung sein, die ohnehin schon die ganze Zeit, insbesondere nach dem romantischen Stirnkuss in Folge 7, vermutet wurde. Die große Überraschung ist viel mehr die Tatsache, dass Christina Luft und Luca Hänni erst nach der Show ein Paar wurden. Hatten viele doch eigentlich sogar spekuliert, dass Luca sich für seine Tanzpartnerin im März von seiner Ex-Freundin getrennt hatte. Damals sprach der Schweizer noch von Zeit, die er für sich selbst brauche. Die hat er nun wohl endgültig hinter sich, im Interview wirkt das Paar verliebt wie nie. Beschämt lachen sie immer wieder und wissen gar nicht, was sie sagen sollen.

Christina Luft & Luca Hänni: Wo gab es den ersten Kuss?

Bis die beiden sich überhaupt näherkamen als beim Tanzen, wo sie sich ja ohnehin schon fast küssten, dauerte es einige Zeit. Lachend erklärt die Tänzerin, dass wohl jeder andere bereits vor ihnen gewusst habe, dass da mehr als nur Sympathie zwischen ihnen ist. Deswegen sei auch der erste Schritt schwierig gewesen, beide seien einfach zu schüchtern. Schließlich habe jedoch Luca den ersten Schritt gewagt und seine Christina zum ersten Mal bei ihr zuhause geküsst. Immer wieder sehen sich die beiden verliebt in die Augen, während sie von ihrer Liebesgeschichte berichten. Wenn das nicht süß ist.

Bei der Schauspielerei kommt es auch hin und wieder vor, dass sich Paare vor der Kamera sogar wirklich ineinander verlieben, wie die folgenden Beispiele beweisen:

Nicht das erste „Let's Dance“-Paar

Tatsächlich sind Luca und Christina nicht das erste Paar, dass sich bei „Let's Dance“ kennen und lieben gelernt hat. Auch Massimo Sinató und Rebecca Mir lernten sich als Teilnehmerin und Profi kennen und sind heute sogar verheiratet. Auch Massimo trennte sich damals von seiner Frau, um mit dem hübschen Model eine Beziehung einzugehen. Schon damals ahnten die Fans bereits während der Sendung, dass da mehr als nur Freundschaft und ein professionelles Verhältnis vorherrschten.

Wir freuen uns für die beiden und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Doch jetzt mal Tacheles, wer sollte sich bei diesen heißen Tänzen auch nicht ein wenig in seinen Tanzpartner verlieben? 

Die heißesten Auftritte in der „Let's Dance"-Geschichte

Die heißesten Auftritte in der „Let's Dance"-Geschichte
BILDERSTRECKE STARTEN (24 BILDER)
Bildquelle:

imago images/Revierfoto

Hat Dir "„Let's Dance“ Liebesouting: Christina Luft & Luca Hänni sind ein Paar!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich