Liv Tyler: Ist sie schwanger?

Liv Tyler ist seit zwei Jahren mit ihrem Freund, dem Fotografen Theo Wenner zusammen. Nun wird gemunkelt, dass das Paar ein Kind erwartet.

Liv Tyler hat aus ihrer ersten Ehe mit dem britischen Musiker Royston Langdon einen siebenjährigen Sohn. Nun soll die schöne Schauspielerin mit ihrem zweiten Kind schwanger sein.

Ist Liv Tyler etwa schwanger?

Liv Tyler: Wölbt sich da ein Bäuchlein?

Die Gerüchteküche um eine mögliche Schwangerschaft von Liv Tyler brodelt, seitdem es in den letzten Wochen immer mehr Bilder der sonst so schlanken Schauspielerin gibt, auf denen sie mit einem verdächtigen Bäuchlein zu sehen ist. Als Liv Tyler vor kurzem in einem Interview auf die Schwangerschaftsgerüchte angesprochen wurde, reagierte sie zwar eher ungehalten, gab aber kein klares Dementi. „Ich werde mein Privatleben nicht kommentieren“, sagte Liv Tyler wörtlich.

Liv Tyler und Theo Wenner: Zukünftige Eltern?

Liv Tyler und der neun Jahre jüngere Fotograf Theo Wenner sind seit knapp zwei Jahren miteinander glücklich, scheuen aber öffentliche gemeinsame Auftritte. Dass es Liv Tyler mit dem Sohn des „Rolling Stone“-Magazingründers Jann Wenner wirklich ernst ist, stellte sie aber schon in einem früheren Interview klar. „Ich bin viel zu sensibel für zwanglose Dates. Ich verliebe mich nur alle heiligen Zeiten einmal.“ Vielleicht hat Liv Tyler mit Theo Wenner diesmal den Richtigen gefunden und kann ihr Glück nun mit einem Baby krönen.

Wir würden uns über ein weiteres Kind für Liv Tyler freuen und können gar nicht erwarten, ob sich die spannenden Gerüchte tatsächlich bestätigen!

Bildquelle: Getty Images / Astrid Stawiarz

Topics:

Liv Tyler


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?